• GESELLSCHAFT

    Wir sind kein fehlendes Puzzleteil

    Autismus. Ein Wort mit dem jede:r etwas anfangen kann, aber nur die wenigsten wissen was sich wirklich dahinter verbirgt. Autismus hat viele Gesichter und ist viel mehr als die Stereotypen Sheldon Cooper und Rain Man uns weismachen wollen. Unsere Redakteurin Katrina ist selbst Autistin und klärt in ihrem neuen Artikel über Vorurteile auf. […]

  • KULTUR

    Raum für Vielfalt

    Eine Medienlandschaft, in der alle Mitglieder dieser Gesellschaft gleichwertig repräsentiert werden ist auch heute noch keine Selbstverständlichkeit. Raum 3 möchte das ändern. Das Jugendprojekt schafft Medien, welche sich gegen Antimuslimischen Rassismus stellen. Ein Jugend- Empowerment- und Medienprojekt. Was all das bedeutet haben uns Julia B. und Shalau B. im Interview erzählt. […]

  • GESELLSCHAFT

    Secondhand, aber keine zweite Wahl

    Ist es möglich, gleichzeitig nachhaltig, sozial und zu günstigen Preisen einzukaufen? Eine Antwort auf diese Frage bietet das Secondhandkaufhaus Echt.Gut. in Kiel Hassee. Hier erfahrt ihr mehr über das Konzept und die Angebote des Kaufhauses. […]

  • Allgemein

    Der Kampf für das Recht auf Recht

    „Sie hören von meinem Anwalt!”-diesen Satz hat wohl jede:r schon einmal gesagt oder gehört. Irgendwann einmal hat jede:r mit dem Anwalt oder der Anwältin zu tun. Dabei wissen viele nicht um ihre
    rechtlichen Möglichkeiten, was oft ein Problem ist. Gerade Studierende fürchten hohe Kosten und verzichten daher auf den Rechtsweg. Dabei stehen die Chancen manchmal gar nicht so schlecht, wie die Studentische Rechtsberatung Kiel
    verrät…. […]

  • KULTUR

    Der verheerende Wunsch nach lebenslanger Schönheit

    Der Wunsch nach ewiger Jugend, der nicht ohne erschreckende Konsequenzen bleibt. Der Kieler Ballettdirektor Yaroslav Ivanenko bringt „Das Bildnis des Dorian Gray“ als getanzte Adaption von Oscars Wildes bekannten gleichnamigen Roman auf die Bühne. […]

KULTUR

Hinein in den Abgrund

Kinokatze

Mit Nightcrawler setzt Regisseur Dan Gilroy der Nacht im Film ein Denkmal. Wenn der Tag abnimmt, krabbeln die titelgebenden Fotojournalisten aus ihren Löchern und machen sich auf die Suche nach reißerischen Aufnahmen von Gewalttaten und Unfällen. Mittendrin der von Jake Gyllenhaal verkörperte Soziopath Lou Bloom, der das Leid anderer für sich zu nutzen weiß. Unsere Filmkritik verrät, warum der Film gerade jetzt brandaktuell ist. […]

Blut, Tod und unsere Freude daran

KULTUR

Seit dem ersten Videospiel bis heute hat sich die Darstellung von Gewalt stark verändert, und mit ihr auch die Rezeption. Redakteur Freddy und Redakteurin Nadine beleuchten in diesem Artikel die Geschichte der Gewaltdarstellung, den Zusammenhang zwischen Gewalt und Videospielen und die Medienwirkungsforschung. Und was macht eigentlich die USK? […]

HOCHSCHULE

„Schau nicht weg, sondern sprich es an!”

HOCHSCHULE
Gleichberechtigung ist auch für unseren Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) ein wichtiges Anliegen: Seit Juli 2020 gibt es hier das Referat für Feminismus und Antirassismus, das ein eigenes Stimmrecht besitzt und so die Ausrichtung des AStA mitgestaltet. Maxie und Sultan sind im [...]

GESELLSCHAFT

Die Tragödie der Medien

GESELLSCHAFT

Seit 2019 verzichtet die dpa in ihrer Berichterstattung über partnerschaftliche Gewalt auf Begriffe wie „Familientragödie“ oder „Beziehungsdrama“. Aber warum ist es wichtig, dass wir solche Taten nicht mehr so benennen? Ein Kommentar. […]

Geschlechtsspezifische Gewalt erkennen

GESELLSCHAFT

Lena Gumnior ist Mitglied im Deutschen Juristinnenbund und engagiert sich in der Strafrechtskommission für Gleichberechtigung und Gleichstellung. Die Kommission setzt sich dafür ein, dass geschlechtsbezogene Tötungen von Frauen einheitlich bestraft und nicht als Beziehungstaten verharmlost werden. Wir haben mit ihr darüber gesprochen, warum das Thema für unsere Gesellschaft so wichtig ist. […]

KINOKATZE

Kinokatze

Hinein in den Abgrund

Mit Nightcrawler setzt Regisseur Dan Gilroy der Nacht im Film ein Denkmal. Wenn der Tag abnimmt, krabbeln die titelgebenden Fotojournalisten aus ihren Löchern und machen sich auf die Suche nach reißerischen Aufnahmen von Gewalttaten und Unfällen. Mittendrin der von Jake Gyllenhaal verkörperte Soziopath Lou Bloom, der das Leid anderer für sich zu nutzen weiß. Unsere Filmkritik verrät, warum der Film gerade jetzt brandaktuell ist. […]

Kinokatze

„Die Wahrheit, die kennt Gott allein”

Tot in Lübeck ist ein Dokumentarfilm über die Geschehnisse des 18. Januars 1996. Zehn Menschen starben bei einem Brandanschlag, etliche wurden verletzt. In unserer Kinokatze beschreibt Redakteurin Nadine, was passiert ist und worum es geht. […]

WEISSRAUM

WEISSRAUM

Science und nicht fiction

Handy, Sprachnachrichten, Videocalls, selbst die Atombombe. Alles Dinge, die nicht mehr aus unserer Welt wegzudenken sind. Doch so mancher kreative Kopf hat sie in fiktive Welten hineingedacht und das manchmal Jahrzehnte, bevor sie Realität wurden. Wer hätte zum Beispiel gedacht, dass Mark Twain schon eine Vision vom Internet hatte? […]

FACEBOOK

SPOTIFY