• Kindheitshelden Banner
  • Comic-Kolumne 05/2018
  • DSC05413
  • Russia_2018_World_Cup
  • kk4-610x225
  • Abgetaucht_Hinter den Kulissen

Kindheitshelden Banner

Kindheitshelden: Pumuckl

Was sich reimt, ist gut!

22. Mai 2018 | Leona Sedlaczek

Der Kobold mit dem roten Haar treibt unfassbar viel Schabernack, ist frech, laut und aufmüpfig und dabei so viel, was eine gute Kinderserie braucht. Meister Eder und sein Pumuckl sind ein Relikt der Jahrhundertwende und dabei so unterhaltsam, wie kaum eine andere Kinderserie.

Comic-Kolumne 05/2018

Comic-Kolumne: Die besten Comics, die man nicht mehr lesen kann

Eingestellt, abgeschlossen, auf unbestimmte Zeit verschoben – drei hervorragende Gründe, sich die folgenden Ausnahmeserien endlich einmal zu Gemüte zu führen

22. Mai 2018 | Janwillem Dubil

Eingestellt, abgeschlossen, auf unbestimmte Zeit verschoben – drei hervorragende Gründe, sich die folgenden Ausnahmeserien endlich einmal zu Gemüte zu führen. Die Comic-Kolumne im Mai. Hexe Total Titel: Megg, Mogg & Eule: Hexe Total Bd. 1…

DSC05413

Quidditch im Wandel

Wie der renommierte Besensport zu den Muggeln kam

22. Mai 2018 | Johanna Rädecke

Mit den „Kiel Kelpies“ ist der Vollkontaktsport (Muggel-)Quidditch auch in Kiel angekommen.

Russia_2018_World_Cup

Die WM in Russland

Außenpolitik und schlechte Finanzierung trüben die Vorfreude

22. Mai 2018 | Johanna Rädecke

Am 14. Juni ist es so weit: Die WM in Russland beginnt. Doch wie so oft bei sportlichen Großereignissen trübt auch hier die Politik die Vorfreude auf das Fußballevent.

kk4-610x225

KULTURKALENDER – MAI 2018

20. Mai 2018 | Alexandra Tietze

Termine zum Vormerken: Auch im den nächsten Wochen hat Kiel kulturell viel zu bieten – von Lesungen über Theaterausführungen und Kunstausstellungen bis zu Poetry-Slams.

Abgetaucht_Hinter den Kulissen

Erzähl mir eine Geschichte aus Schleswig-Holstein

Ein Nachbericht zum 22. Filmfest SH

19. Mai 2018 | Marc Asmuß

„regionaler, konzentrierter, intensiver“ So lautet das neue Motto vom 22. Filmfest Schleswig-Holstein und damit verspricht es nicht zu wenig. Eine Rückschau auf das Festival an sich und die Filme im Besonderen.

Unbenannt

Brooms Up!

Die Kiel Kelpies bringen Quidditch nach Kiel

18. Mai 2018 | Johanna Touoda

Quidditch ist den meisten aus den Harry Potter-Büchern ein Begriff. Nun wird auch in Kiel auf Besen geritten und dem Schnatz hinterhergejagt.

(K)ein Interview mit der IHG

(K)Ein Interview

Woran unser Interview mit der IHG scheiterte

17. Mai 2018 | Jonathan Holst

Der Dialog zwischen Menschen unterschiedlicher Religionen und Weltanschauungen kann mühsam sein. An dieser Stelle wollten wir eigentlich ein Interview veröffentlichen, das wir mit zwei Mitglieder_innen der Islamischen Hochschulgemeinde Kiel (IHG) geführt haben. Doch der Vorstand der IHG hat unser Interview nicht autorisiert. Wie es dazu kam erklärt ALBRECHT-Redakteur Jonathan.

perros

ATARIS REISE (ISLE OF DOGS) – Kurzkritik

17. Mai 2018 | Marc Asmuß

Die Filme von Regisseur Wes Anderson sind schon lange keine Geheimtipps mehr. Mit Isle of Dogs erscheint sein zweiter Stop-Motion Film in den Kinos.

Censoredneu2

Wer nicht will, der hat schon

Hier hätte ein aufschlussreiches Interview über Basta stehen können

17. Mai 2018 | Ann-Kathrin Path

Einige Organisationen und Hochschulgruppen auf dem Campus sind wichtig und horizonterweiternd. Dennoch sind viele von ihnen bei den Studierenden nicht bekannt. Um ebendies zu ändern, zu informiren und neue Perspektiven zu vermitteln, stellt DER ALBRECHT hin und wieder solche Vereine vor. Besonders die Form eines Interviews mit Mitgliedern und Verantwortlichen eignet sich gut dafür. Es gibt jedoch Fälle, in denen sich der/die Interviewte im Nachhinein gegen die Veröffentlichung entscheidet. Dies ist in puncto Informationsverbreitung und Aufklärung sehr hinderlich.

maddogneu

Der beste Freund des Menschen?

Warum Beißattacken vermeintlicher Kampfhunde immer wieder heftige Reaktionen hervorrufen

17. Mai 2018 | DER ALBRECHT – Gastartikel

In den letzten Wochen haben Berichte über Tötungen durch Hundebisse in den Medien hohe Wellen geschlagen. Die Tiere werden verteufelt, und es scheint keinen Unterschied mehr zu machen, ob es sich um einen kleinen Chihuahua oder einen Bullterrier handelt. Es heißt, Hunde seien und blieben nun einmal wilde Tiere, die bösartig geboren würden. Gastautorin Sandrine möchte mit diesem Mythos aufräumen.

rudirocktessen

Von Blumenkohl-Creme-Suppe und Bierpong

Beim letzten rudirockt ging es heiß her- sowohl im Topf als auch beim Trinken

17. Mai 2018 | Ann-Kathrin Path

Rudirockt ist ein Kochevent, bei dem es weniger ums Kochen und Essen geht als darum, neue Menschen aus der eigenen Stadt kennenzulernen. Dabei kann man die verschiedensten Leute treffen. Diese haben jedoch alle eines gemeinsam: Den Spaß am Kochen und hauptsächlich am Kontakteknüpfen.

Susanna Swoboda _MG_0649q

12 Fragen an: Susanna Swoboda

05. Mai 2018 | Eric Grabis

Politiker*innen müssen der Presse meist Fragen beantworten, die mit aktuellen Ereignissen, Forderungen aus der Wirtschaft und Opposition oder Wahlen zusammenhängen. Die persönliche Seite unserer Volksvertreter*innen kennen wir hingegen kaum. In der Reihe „Zwölf Fragen an…“ stellt DER ALBRECHT Politiker*innen von einer anderen Seite vor. Heute: Susanna Swoboda von der SSW.

Unbenannt3

12 Fragen an: Verena Heimann

05. Mai 2018 | Johanna Touoda

Dieses Mal stellt sich Die Grüne Kandidatin Verena Heimann den Fragen der ALBRECHT-Reihe „Zwölf Fragen an…“.

Bild

12 Fragen an: Deniz Özkan und Hauke Otto

03. Mai 2018 | Rebecca Such

Politiker*innen müssen der Presse meist Fragen beantworten, die mit aktuellen Ereignissen, Forderungen aus der Wirtschaft und Opposition oder Wahlen zusammenhängen. Die persönliche Seite unserer Volksvertreter*innen kennen wir hingegen kaum. In der Reihe „Zwölf Fragen an…“ stellt DER ALBRECHT Politiker*innen von einer anderen Seite vor. Heute: Deniz Özkan und Hauke Otto von der neugegründeten Partei DEMOKRATIE IN BEWEGUNG (DiB)

Quelle: Sean MacEntee/ flickr.com

Der Gipfelpunkt der Entfremdung

Der Effektive Altruismus will die Welt verändern - und vergisst die Gesellschaft. Ein Kommentar

28. April 2018 | Eric Grabis

Altruistisches Handeln liegt im Trend. Der Effektive Altruismus präsentiert ethische Konzepte, zugeschnitten auf eine globalisierte Welt. Aber sind sie tragfähig?

BildSvenjaBierwirth

12 Fragen an: Svenja Bierwirth

27. April 2018 | Eric Grabis

Politiker*innen müssen der Presse meist Fragen beantworten, die mit aktuellen Ereignissen, Forderungen aus der Wirtschaft und Opposition oder Wahlen zusammenhängen. Die persönliche Seite unserer Volksvertreter*innen kennen wir hingegen kaum. In der Reihe „Zwölf Fragen an…“ stellt DER ALBRECHT Politiker*innen von einer anderen Seite vor. Heute: Svenja Bierwirth, DIE LINKE

RyanMcMullan_creditPatrickGlenon-1_klein

Gestatten: Ryan McMullan

26. April 2018 | Merle Lippmann

Er ist Sänger und Songwriter. Er spielt Folk. Und er stammt aus Irland. Nein, die Rede ist nicht von Ed Sheeran, auch wenn er sehr ähnlich klingt. Die Rede ist von Ryan McMullan. Bewaffnet mit…

BenjaminRaschke_breit

12 Fragen an: Benjamin Raschke

26. April 2018 | Johanna Touoda

Dieses Mal stellt sich der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Benjamin Raschke den Fragen der ALBRECHT-Reihe „Zwölf Fragen an…“ und lässt uns den Politiker einmal von seiner persönlichen Seite kennenlernen.

Wikimedia Commons, Uni EF https://commons.wikimedia.org/wiki/File:H%C3%B6rsaal_der_Universit%C3%A4t_Erfurt.jpg

Wie wollen wir studieren?

Die Frage nach der Anwesenheitspflicht ist auch eine gesellschaftliche

25. April 2018 | Leona Sedlaczek

Bevor die Frage nach der Anwesenheitspflicht überhaupt erst diskutiert werden sollte, müssen sich beide Seiten in einer grundlegenden Annahme einig sein: Studierende wollen studieren. Unter dieser Voraussetzung gibt es keine Legitimation für die Anwesenheitspflicht. Ein Kommentar.