Gerard Way – Hesitant Alien

Bild: Leona Sedlaczek

Gerard Way
Titel: Hesitant Alien
Label: Reprise Records
VÖ: 26. September 2014

Fast zwei Jahre sind seit der Auflösung seiner Band My Chemical Romance vergangen. Nun präsentiert Gerard Way sein Solo-Debut. Für Hesitant Alien wühlte der Musiker tief in der Plattenkiste herum und ließ so zahlreiche Genres in sein Werk einfließen. Besonders stechen David Bowies Glam-Rock, Rock‘n‘Roll sowie der Brit-Pop der 90er-Jahre hervor. Drugstore Perfume bespielsweise könnte glatt als 1980er Shoegaze-Hymne durchgehen. Das Album ist mit weniger Pathos angehaucht und fällt insgesamt deutlich experimenteller aus als Gerard Ways bisherige Diskografie. Ein erfrischender Neuanfang!
Bannerhintergrund von Markus Spiske, bearbeitet (mlt)
Autor*in
Avatar
Über Dennis Wegner 0 Artikel
Dennis studiert Deutsch, Englisch und Russisch an der Uni Kiel. Seit 2011 ist er Teil der Redaktion. Bis zum Wintersemester 2013/14 war er für das Layout der Print-Ausgabe verantwortlich. Von Anfang 2012 bis Mai 2015 war er Chefredakteur für den Online-Bereich.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*