GESELLSCHAFT

EU-Parlament stimmt Urheberrechtsreform zu

Das EU-Parlament hat am 26. März der Reform des Urheberrechts zugestimmt. Diese Reform hat für einige Diskussion gesorgt, allgemein bekannt als „Artikel-13-Debatte“. Der ALBECHT erklärt, worum es geht und warum die Reform, zu der auch die umstrittenen Upload-Filter gehören, kritisiert wird. […]

GESELLSCHAFT

Liebe kennt keine Zahl

Aufregende Dates, experimentelle Abenteuer, das Ausleben der eigenen Freiheit – und danach zurück auf die gemütliche Couch mit dem Freund oder der Freundin. Was für viele Paare komisch oder beängstigend klingt, ist für viele Menschen Alltag: Immer mehr leben in offenen oder polyamorösen Beziehungen. Der ALBRECHT hat nachgefragt und lässt junge Menschen zu Wort kommen, die von ihren Erfahrungen mit offenen Beziehungen, Polyamorie und Monogamie berichten. […]

HOCHSCHULE

Mehr als nur Müll

Was für viele Menschen unmöglich klingt, ist für andere bereits gelebter Alltag. Immer mehr Blogs zum Thema Zero Waste werden eröffnet, überall werden Tipps und Tricks angepriesen, die ein Leben ohne Müll möglich machen sollen. Manch einer ist darin so erfolgreich, dass sein Jahresmüll in ein Marmeladenglas passt. […]

KULTUR

Leseratte: Kann ich nicht sagen muss ich nackt sehen

Max und Jakob vom Podcast Beste Freundinnen haben viel zu erzählen. Besonders zu den Themen Sex, Beziehungen und Frauen. Eine Meinung haben sie natürlich auch immer. Besser gesagt, zwei Meinungen. Denn einig sind sich die beiden selten. Jetzt haben Max und Jakob ein Buch geschrieben, in dem sie über das schreiben, was sie auch in ihrem Podcast beschäftigt. […]

GESELLSCHAFT

Schluss mit sexistischer Kackscheiße

In der heutigen Gesellschaft haben sich Stereotype von Mann und Frau fest etabliert. Dies ist besonders in der Werbung zu beobachten. Während die meisten Menschen diesen offensichtlichen Sexismus so hinnehmen und respektlose Werbung (sowohl Fauen als auch Männern gegenüber) oft als wahrheitsgetreu empfinden und diese nicht hinterfragen, sollten Konsument*innen lieber einen genaueren Blick auf das werfen, was ihnen tagtäglich gezeigt wird. Denn nicht jede Frau räkelt sich gern lasziv auf dem Boden und nicht jeder Mann versteht sich im Handwerk. Ein Kommentar. […]