KULTUR

„I could violate her ten different ways if I wanted to“

John Hughes hat in den 80er Jahren viele Highschool-Filme mit Herzschmerz und Problemen rund ums Erwachsenwerden geschrieben und produziert. Ein großes Thema dieser Filme ist was wir heute als „Rape Culture“ bezeichnen: Die männlichen Protagonisten in Filmen wie SIxteen Candles missbrauchen Mädchen und junge Frauen, ohne, dass es jemanden interessiert. Mehr noch, solche Szenen werden in den meisten Fällen humorvoll dargestellt.
[…]

KULTUR

Die grüne Insel: Klein aber oho

Unsere Redakteurin Kristin war nach ihrem Abitur als Aupair in Irland. Dort passte sie nicht nur auf ihre Gastkinder auf, sondern wurde auch Teil der irischen Bevölkerung. Während ihres Aufenthalts ist ihr aufgefallen, wie anders die Leute ticken und dass an dem ein oder anderen Klischee über das irische Volk auch etwas Wahres dran ist. […]

Abgeschlossen

Abgeschlossen: Sophie

„In meiner Arbeit habe ich mich mit den Themen Stadtimagination und Raumsemantik in Thomas Mann Der Tod in Venedig beschäftigt. Mich hat interessiert, wie sprachliche Beschreibungen von Räumlichkeit beim Rezipierenden mentale räumliche Vorstellungen evozieren.“ […]

GESELLSCHAFT

Nach uns die Paketflut

Mehrere Größen, verschiedene Farben, aus England, Amerika oder Timbuktu – ausgiebiges Online Shopping ist längst zur Normalität geworden. Doch welche Auswirkungen hat es auf das Klima und was können wir dagegen tun? […]

GESELLSCHAFT

Kiel wird klimaneutral bis 2050

Im Mai hat Kiel den Klimanotstand ausgerufen. Nun werden einige Maßnahmen vorgestellt, um Kiel bis 2050 klimaneutral werden zu lassen. Doch was ist eigentlich ein Klimanotstand, was genau wird getan und wo wird es Probleme geben? Der ALBRECHT hat für euch das Wichtigste zu dem Thema zusammen getragen. […]

Allgemein

Eine Welt ohne Technologie

Es ist das Jahr 2134 in England; vor sechs Jahren wurde mit der sogenannten Abkehr jegliche Technologie vom selbsternannten König Leopold de Marais für die Gesellschaft verboten. Die achtzehnjährige Ophelia Scale hatte sich ihre Zukunft anders erträumt. […]

HOCHSCHULE

Große Dichter aus dem echten Norden wiedervereint

Studienalltag ade: Dieses Mal mussten keine narrativen, rhetorischen oder gattungstheoretischen Analysen angefertigt werden. Stattdessen haben sich zehn Studierende des Masterstudiengangs „Gegenwartsliteratur und Literaturvermittlung“ auf Spurensuche begeben: Zeitungen aus dem 19. Jahrhundert, unveröffentlichte Briefe, wertvolle Frühausgaben und persönliche Dokumente. Das Ergebnis? Eine Ausstellung über die norddeutschen Dichter Klaus Groth (1819-1899) und Friedrich Hebbel (1813-1863), die ab dem 18. April besucht werden kann. […]

GESELLSCHAFT

Ein nicht anerkannter Fluchtgrund

Zunehmende Wüstenbildung, der Anstieg des Meeresspiegels, Überschwemmungen, Dürre – klimatische Veränderungen haben direkte Auswirkungen auf das Leben der davon betroffenen Menschen. Glaubt man der überwältigenden Mehrheit der Forscher*innen und wissenschaftlichen Studien, so ist der anthropogene, das heißt der menschengemachte Klimawandel ein unumstößlicher Fakt. […]

GESELLSCHAFT

Kreuzfahrt-Sünder

Kreuzfahrtschiffe tragen einen großen Teil zur Umweltverschmutzung bei. Und trotzdem werden immer größere Schiffe gebaut – auch in Kiel legen solche Giganten an. Jetzt rechnet unsere Redakteurin Eileen Linke mit dieser Branche ab. […]

KULTUR

Genesung durch Kunst

Mit den Fragen, inwieweit Kunst die Gestaltung von Klinikräume und die Genesung der Patienten*innen positiv beeinflussen kann, haben sich Studierende der Muthesius Kunsthochschule anlässlich eines Wettbewerbs für Kunst und Gestaltung der neuen Klinikgebäude des UKSHs in Kiel und Lübeck auseinandergesetzt. […]