Gestatten

Es war und ist einfach alles so Weird!

Der Name ist Programm. Auf YUNGBLUDs zweitem, frisch veröffentlichtem Album Weird! dreht sich alles um die merkwürdigen, verwirrenden und beflügelnden Gefühle, die einem auf dem Weg zum Erwachsenwerden so begleiten. Im Interview mit dem ALBRECHT erzählt YUNGBLUD außerdem, wie es zu dem Album kam, dass er immer noch nicht fassen kann, ein Rockstar zu sein und warum er gerade an Universitäten so gerne live spielt. […]

GESELLSCHAFT

Das Feuer in meinem Kopf

Etwa 12 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter einer Form von Angststörung. Trotzdem redet fast niemand darüber. Das muss sich dringend ändern und dieser Artikel, der offen die Geschichte einer Angststörung erzählt, soll dazu beitragen. […]

KULTUR

Let’s take a walk

Seit dem Lockdown im Frühjahr scheint das Spazierengehen zu einer unserer Lieblingssportarten geworden zu sein. Es braucht keinen Hund mehr, um sich zum Rausgehen zu motivieren, denn die Lust zur Bewegung an der frischen Luft ist für viele inzwischen zu einem inneren Bedürfnis geworden. […]

HOCHSCHULE

„Machen Sie das, was Sie interessiert!“

Das Besondere an der Universität Kiel ist die gelebte inter- und transdisziplinäre Zusammenarbeit – also die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Wissenschaftskulturen. Aber auch die Zusammenarbeit von Wissenschaftler*innen mit anderen Akteuren außerhalb der Wissenschaft, zum Beispiel Partner*innen aus der Gesellschaft oder der Wirtschaft. Also die gelebte Interdisziplinarität!
Aber auch die Lage der Universität zwischen den Meeren ist schon besonders, was natürlich unsere Forschungsschwerpunkte auch mitbestimmt. […]

GESELLSCHAFT

Freunde finden trotz Corona

Corona mach uns nicht nur im Alltag das Leben schwer, sondern auch wenn es darum geht, neue Kontakte zu knüpfen. Gerade wenn man neu in Kiel ist, fällt das nicht immer leicht. Deshalb haben wir ein paar Tipps und Ideen zusammengestellt, wie ihr ganz einfach Menschen online kennenlernen könnt! […]

GESELLSCHAFT

Die Illusion des perfekten Lockdowns

Während es für manche schon zur Herausforderung wird, sich nicht nur von Nudeln zu ernähren und zur Abwechslung auch mal etwas anderes als einen Schlafanzug zu tragen, inszenieren sich andere vor allem medial, indem sie zu sich selbst finden. Doch scheint es gerade nicht nur von Bedeutung zu sein, wie wir diese Zeit überstehen, sondern ob überhaupt, wenn es einigen doch so schwerfällt, sich regelkonform und vor allem solidarisch zu verhalten. Ein Kommentar von Julia Werner. […]

HOCHSCHULE

Digitales Uni-Debüt

Für viele ist der Studienbeginn der Anfang der ganz persönlichen Emanzipation. Endlich von zu Hause ausziehen, tagsüber zu Vorlesungen und abends mit den Kommilitonen feiern. So sieht für viele Studierende der optimale Uni-Alltag aus. Doch dieses Jahr beginnt für Tausende von Erstis die Uni zuhause vor dem Laptop. […]

GESELLSCHAFT

Wieso trinkst du eigentlich nicht?

Noch auf der Suche nach einem sicheren Weg, um auf einer Party mit vielen Fragen überschüttet zu werden? Keinen Alkohol zu trinken und dies auch kundzutun ist der Geheimtipp. Wer aber denkt, dass auf die vielen neugierigen Frage, allen voran “Wieso trinkst du denn nicht?” tatsächlich eine Antwort erwartet wird – falsch gedacht. Ganz oft wird mir stattdessen ungefragt das nächstbeste alkoholische Getränk in die Hand gedrückt.  […]

HOCHSCHULE

Ein langer Weg zur Wahrheit

Während der Untersuchung wird bei der fünffachen Mutter Gebärmutterhalskrebs festgestellt. Diese Diagnose markiert zum einen den Anfang einer Leidensgeschichte, gleichzeitig aber auch den Startpunkt einer medizinischen Revolution. Denn Henrietta Lacks‘ Krebszellen sind so aggressiv, dass sie sogar außerhalb ihres Körpers in einem Reagenzglas überleben. […]

HOCHSCHULE

Die Zeit meines Lebens?

„Erasmus“ – Ein Wort voller Klischees, Vorurteilen und Erwartungen. Die meisten Studenten verbinden vor allem eines damit: Party. Ein ganzes Semester abseits des Alltags und der Heimat. Für viele Studenten ist es das auch – doch es geht auch anders. Juliane Baxmann erlebte genau das Gegenteil. In diesem Beitrag berichtet sie über ein Semester voller Tränen, Verzweiflung und Angst, und sie sucht nach Antworten, auf die Frage: Was habe ich falsch gemacht? […]

KULTUR

Große Verwirrung

Wie schon in ihrem Debütroman Gespräche mit Freunden steht im Kern der Erzählung ein klassische Coming-of-Age-Beziehungsgeschichte. Aber Rooney steigt in die Köpfe ihrer Charaktere und zeichnet so vielschichte Porträts junger Erwachsener der 2010er Jahre, in denen die Grenze zwischen depressivem Individuum und gesellschaftlichem Produkt krisengeschüttelter Zeiten ständig verschwimmt. In der fesselnden Novelle mit knappem, glattem Sprachfluss leiden die Figuren an einem mehr als an allem anderen: an ihrer Verwirrung. […]

GESELLSCHAFT

Gemeinsam unterwegs im Dschungel des Lebens

Soziales Engagement beginnt vor der eigenen Haustür. Bei dem deutschlandweiten Mentorenprogramm Balu und Du geht es um eine Freundschaft zwischen Klein und Groß – ein Jahr, einmal in der Woche, kein/kaum Geld und aber jede Menge Spaß. Seit fast drei Jahren bringt die Projektkoordinatorin Renate Müller auch in Kiel „Zwei, die auf die gleichen Sachen Lust haben, die sich gut ergänzen und sich gegenseitig respektieren“ zusammen. […]

KULTUR

Lernen am anderen Ort

Der einzige Ort des CAU-Studiums ist derzeit der heimische Schreibtisch. Alles wirkt wohlsortiert und geht, meist geschlossen, seine geregelte, neu-normale Bahn. Aber ein Besuch im Museum zeigt: Wir leben in einer surrealen Zeit. In der Pandemiezeit ist das Museum der Ort, an dem Maßnahmen aus ihrem praktischen Zusammenhang gehoben und reflektierbar werden. „Lernen am anderen Ort“ gewinnt in der Pandemie so eine neue Relevanz.
[…]