Ausgezählt!

Die Wahlergebnisse der Studiwahl 2019

Quelle: Tim Reckmann/flickr https://www.flickr.com/photos/foto_db/32098701341/in/photolist-SXajm9-SXajPU-SXajt3-SXajCw-6Gkhz2-6GkhG2-6GpmvY-QUseBc-R5XaGe-R5X9Ux-QvJUyf-2fVsxXn-2ewuS7V; CC BY 2.0 https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/

Seit dem 20. Juni 2019 sind die diesjährigen Wahlen der studentischen Vertreter*innen in Studierendenparlament (StuPa), Senat, Fachschaften und Konventen vorbei. Die erstmals virtuellen Wahlurnen sind geschlossen und 19,11 Prozent der Studierenden haben diesmal ihre Stimme abgegeben. Das sind 3,4 Prozent mehr als im Vorjahr.

Wahlergebnisse Studierendenparlament

Die meisten Stimmen bei der Wahl des StuPas erhalten mit erheblichem Abstand die Campus Grünen. Sie erreichen rund 41 Prozent und besetzen damit neun Sitze im StuPa der kommenden Legislatur. Im Vergleich zum Vorjahr büßen sie jedoch rund 3 Prozent ein und verlieren einen Sitz im Parlament. Den größten Verlust erfährt die Juso. Mit diesmal nur 11 Prozent verlieren sie 5 Prozent und einen Sitz gegenüber dem Vorjahr. Dadurch werden sie vom RCDS überholt, der zwar ebenfalls 3 Prozent der Stimmen verliert, jedoch mit 12 Prozent und drei Sitzen in diesem Jahr vor der Juso landet. Die Vertreter*innen der Fachschaften, die bei dieser Wahl mit einer gemeinsamen Liste angetreten sind, können sich hingegen über 11 Prozent (zwei Sitze) und ein Plus von 7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr freuen, als sie noch nicht gemeinsam an den Start gingen. Mit zwei Sitzen werden erneut auch die Vertreter*innen von Die Partei im StuPa sein. Die Hochschulgruppe erhält 9 Prozent der Stimmen und verzeichnet damit ein Minus von 2 Prozent. Jeweils einen Sitz erhalten erneut Die Linke (6 Prozent) und die LHG (5 Prozent). Während sich die Liberalen über plus 1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr freuen können, ist das Ergebnis der Linken konstant geblieben. Der SSW schafft es nach der Neugründung als Hochschulgruppe gleich mit einem Sitz und 4 Prozent der Stimmen in das StuPa. Die Drop Table Students werden dort hingegen nicht vertreten sein. Mit nur 1 Prozent der Stimmen erhalten sie keinen Sitz.

Wahlergebnisse Senat

Bei der Wahl der studentischen Vertreter*innen für den Senat erhielt Malte Hansen (CampusGrüne) mit 599 Stimmen die größte Zustimmung. Ihm folgten mit insgesamt 340 Stimmen Philip-Alexander Caspers von Die Fachschaften, Julian Schüngel (CampusGrüne) und Johanna Falkson (Juso).

Detaillierte Informationen und die Ergebnisse der Wahl der Fachschaften und Konvente findet ihr unter studiwahlen.asta-kiel.de und auf der Website der CAU.

Quelle: studiwahlen.asta-kiel.de (Stand: 20. Juni 2019)
Avatar
Über Nadine Pelkmann 3 Artikel
Über Hochschulpolitik und Campuskultur schreibt Nadine am liebsten und seit dem Wintersemester 17/18 auch für den Albrecht. Für den Master Praktische Philosophie der Wirtschaft und Umwelt ist sie nach Kiel gekommen und genießt seit dem die Nähe zum Meer.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*