Kinokatze

PATERSON – Kurzkritik

Jim Jarmuschs Paterson ist der ideale Film, um einen düsteren, kalten Herbst- oder Wintertag wieder erstrahlen zu lassen. In seinem neuen Werk zeigt der Regisseur und Drehbuchautor (Only Lovers Left Alive, Coffee and Cigarettes, Dead […]

Kinokatze

STAR TREK BEYOND – Filmkritik

Wir vergessen STAR TREK INTO DARKNESS und freuen uns auf den 13. Kinofilm des Star Trek Franchises, STAR TREK BEYOND. Die Zusammenarbeit von J.J. Abrams, Simon Pegg sowie Fast & Furious Regisseur Justin Lin und Kameramann Stephen F. Windon tragen ihre Früchte. Herausgekommen ist ein audiovisuelles Fest mit feinem Humor und tollen Bildern. […]

Kinokatze

TANGERINE – Filmkritik

Tangerine ist Sean Bakers (Take Out, Starlet) im wahrsten Sinne bunte Impression einer Weihnachtsnacht auf dem Straßenstrich von Los Angeles. Der Indie-Festival Erfolg hat nun endlich einen deutschen Kinostart erhalten. […]

Kinokatze

THE VVITCH: A NEW-ENGLAND FOLKTALE – Filmkritik

Weniger ist manchmal mehr, das gilt auch oder im Besonderen für Horrorfilme. Freunde von jump scares, wie sie in aktuellen Horrorverfilmungen vermehrt verwendet werden oder the-old-ultra-violence-Fans, werden vermutlich mit Robert Eggers New-England Folktale nicht viel anfangen können. Wer sich jedoch von dem gesprochenen Altenglisch und dem fromm christlichen Glauben der Figuren nicht abschrecken lässt, wird durch den schaurig schönen Soundtrack, die tollen Bilder und dem Setting in eine düstere vergangene Zeit entführt. […]

Kinokatze

Cinéma, Mon Amour – Teil 3: Das FahrradKinoKombinat

Kiel gehört zu den fünf fahrradfreundlichsten Städten der Bundesrepublik. Wenn die Kieler*innen nicht auf den vielen Velorouten oder auf der demnächst eröffneten Fahrradschnellstraße fahren, erzeugen sie mit ihren Drahteseln Strom für ein Kino. In Teil 3 der Reihe Cinéma, Mon Amour war ich zu Gast in der riesigen WG-Küche vom FahrradKinoKombinat. Dessen mobiles Kinoerlebnis erinnert an die frühen Vorstellungen des 20. Jahrhunderts, als das Kino noch eine Jahrmarktattraktion war. […]

Kinokatze

THE JUNGLE BOOK – Filmkritik

Fast 50 Jahre nachdem Disneys The Jungle Book das erste Mal im Kino lief, interpretiert Iron-Man-Regisseur Jon Favreau das Dschungelabenteuer, durch beeindruckend realistische Visual Effects, neu. Die Figuren sind die alten geblieben aber die Geschichte wird neu, ein klein wenig erwachsener erzählt. […]

Kinokatze

Cinéma, Mon Amour – Teil 2: Das Traum-Kino

„Die Leinwand behält keine Erinnerungen dessen, was auf ihr in der Projektion sichtbar wurde.“ Doch sie nimmt es einem nicht übel, denn in den Köpfen der Menschen bleibt sie bestehen. 120 Jahre Kinogeschichte. Wir besuchen die Kieler Lichtspielhäuser.
Was ist Kino und welche Definition oder Beschreibung kann diesem Ort gerecht werden? Häufig wird es als Fenster zu fremden Welten bezeichnet, indem sich die Wünsche und Sehnsüchte für den Moment der Vorstellung erfüllen, um danach wieder zu erlöschen. […]

KULTUR

Kino als Propagandawerkzeug

Wer in der letzten Zeit eine Vorstellung im Kommunalen Kino in der Pumpe besucht hat, wird vermutlich den Trailer zur demnächst anlaufenden Filmreihe Propaganda. Das Kino der NS-Zeit gesehen haben. Dies ist das neuste Projekt einiger Masterstudierenden aus dem Fachbereich Medienwissenschaft: Film und Fernsehen der CAU Kiel. […]