GESELLSCHAFT

Blasse Erinnerungen an 1914–1918

2014 ist das Gedenkjahr des Ersten Weltkrieges, der vor 100 Jahren beginnt. Das Erinnern an damals wird dieses Jahr allerdings in den Hintergrund gedrängt. Zu sehr liegt der Fokus 2014 auf anderen Kriegsschauplätzen der Welt. Wie kann die Erinnerung an 1914 helfen die Geschehnisse heute besser zu verstehen? […]

RANDNOTIZ

Schietwedder

Wenn dat morgens gries is, de Sünn sik achter de dicken Wulken verstekt, dann sünd we woll in Kiel. An dat Schietwedder sünd we wennt, Rägenjack un Stevel an, de Rägenschirm nehmen bloot de Doofen […]

HOCHSCHULE

Arbeiten im Paradies

Ein Praktikum auf einer kleinen afrikanischen Insel mitten im Indischen Ozean. Wer möchte das nicht? Ich habe auf meiner siebenwöchigen Abenteuerreise nicht nur die multikulturelle Gesellschaft auf Mauritius kennengelernt, sondern während meines Praktikums auch viele internationale Freunde gefunden, ein Paradies erkundet und wohl Plätze gesehen, die zu den schönsten der Welt gehören. […]

GESELLSCHAFT

Hafenrundfahrt mit Blaulicht

Einen Tag mit den Wasserschutzpolizisten auf der Ostsee verbringen und dem Meer ganz nah sein – Das habe ich vor meinem Schnuppertag erwartet. Doch der Aufgabenbereich der Wasserschutzpolizei Kiel ist umfangreicher als gedacht, zu Land als auch zu Wasser. […]

GESELLSCHAFT

Arbeitslose Wasserschutzpolizei?

Der schleswig-holsteinische Innenminister Breitner möchte bei der Wasserschutzpolizei Stellen einsparen. Wie genau dieser Prozess vonstatten gehen soll, weiß im Moment noch niemand, doch schon in 4 Jahren soll der planlose Plan in die Tat umgesetzt werden. Ist das Streichen von Stellen bei der Wasserschutzpolizei überhaupt möglich und sinnvoll? […]

KULTUR

Faust als Ballett?

Wohl fast jeder kennt Faust aus dem Deutschunterricht. Als Ballett ist das Goethewerk jedoch nicht bekannt. Das Kieler Opernhaus hat sich dem Stück angenommen und eine Inszenierung geschaffen, die auf ganzer Strecke überzeugt. […]

GESELLSCHAFT

Teddybären in Therapie

Auf dem Asmus-Bremer-Platz verarzten Medizin-Studenten seit Dienstag Patienten einer anderen Art – Kuscheltiere. Das Teddybärenkrankenhaus hat es sich bereits zum vierten Mal zur Aufgabe gemacht Kindern spielerisch beizubringen, dass Angst vor Ärzten kein Muss ist. Noch bis Donnerstag heißt es Krokodilen das Bein zu verbinden, Teddys das Herz abzuhören und vieles mehr. […]

HOCHSCHULE

CAU – seit 350 Jahren ganz weit oben?

2015 feiert die Christian-Albrechts-Universität ihr 350-jähriges Jubiläum. Anlässlich dazu verschickte die Universitätsleitung vor kurzem eine E-Mail und veröffentlichte eine Homepage, auf der die schillernde Geschichte der Universität betrachtet werden kann. Unsere maritime Bildungsstätte hat den Anspruch ganz weit oben zu stehen – anders formuliert zur Elite zu gehören. Doch bleibt neben Eigenlob bei einer Rückschau auf 350 Jahre Universitätsgeschichte auch ein Blick für die Themen, die die Universität selbst gerne verschweigt? […]

GESELLSCHAFT

Einen Tag geschenkte Zeit

Die Grünen Damen und Herren im Städtischen Krankenhaus Kiel arbeiten ehrenamtlich, um das Wohl des Patienten zu fördern. Jeden Vormittag, außer sonntags, besuchen sie die einzelnen Zimmer der Stationen und bieten den Patienten nicht nur etwas Zeit zum Reden an, sondern auch der Gang zum Kiosk wird gerne von ihnen übernommen. Als Reporterin des ALBRECHTS habe ich die Grünen Damen und Herren bei ihrer Arbeit begleitet. […]

GESELLSCHAFT

Geschenkte Zeit am Krankenbett

Die Großmutter muss für eine Weile das Krankenhausbett hüten und den Familienmitgliedern fehlt oft die Zeit für ausgiebige Besuche. Was daraus resultiert, ist für die Betroffenen zum einen Langeweile und Einsamkeit, auf der anderen Seite steht die Familie mit einem oftmals schlechten Gewissen. Durch die Ökumenische Krankenhaushilfe der Grünen Damen und Herren wird das Bedürfnis der Kranken nach einem Moment des Zuhörens gerne erfüllt. […]

HOCHSCHULE

Vom Kung Fu-Tee zum Hühnerfuß

Marta (22) studiert an der CAU Politikwissenschaften und Europäische Ethnologie. Ihr Pflichtpraktikum sollte etwas besonderes werden und so entschloss sie sich mithilfe der Praktikumsvermittlungsorganisation AIESEC sechs Wochen in der chinesischen Stadt Shantou zu verbringen. In dieser Zeit fand sie nicht nur neue Freunde, sondern lernte vor allem eine Kultur kennen, die so ganz anders ist als unsere. […]

KULTUR

Aus einem anderen Blickwinkel

Wenn technische Perfektion auf Kreativität trifft, ist Saara (23) nicht weit. Sie fotografiert für ihr Leben gerne und macht das auf ihre ganz eigene Art und Weise. Dem ALBRECHT berichtet sie, wie sie die Welt ein Stück weit bunter macht und warum Fotografie eine Kunstform für sich ist. […]

RANDNOTIZ

Im Herzen Peter Pan

Meine Mutter pflegt zu sagen: Älter werden wäre schön, wenn die Probleme nicht immer mehr Gewicht bekämen. Wie schön war es damals, zu sitzen im Zimmer und sich um das Tamagotchi zu kümmern, im Wohnzimmer […]