Von Politik bis Sozialkritik: Hier findet ihr alle Artikel zu gesellschaftlichen Themen rund um Kiel und auch über die Fördestadt hinaus.

  • Russia_2018_World_Cup

    Die WM in Russland

    Am 14. Juni ist es so weit: Die WM in Russland beginnt. Doch wie so oft bei sportlichen Großereignissen trübt auch hier die Politik die Vorfreude auf das Fußballevent.

  • (K)ein Interview mit der IHG

    (K)Ein Interview

    Der Dialog zwischen Menschen unterschiedlicher Religionen und Weltanschauungen kann mühsam sein. An dieser Stelle wollten wir eigentlich ein Interview veröffentlichen, das wir mit zwei Mitglieder_innen der Islamischen Hochschulgemeinde Kiel (IHG) geführt haben. Doch der Vorstand der IHG hat unser Interview nicht autorisiert. Wie es dazu kam erklärt ALBRECHT-Redakteur Jonathan.

  • maddogneu

    Der beste Freund des Menschen?

    In den letzten Wochen haben Berichte über Tötungen durch Hundebisse in den Medien hohe Wellen geschlagen. Die Tiere werden verteufelt, und es scheint keinen Unterschied mehr zu machen, ob es sich um einen kleinen Chihuahua oder einen Bullterrier handelt. Es heißt, Hunde seien und blieben nun einmal wilde Tiere, die bösartig geboren würden. Gastautorin Sandrine möchte mit diesem Mythos aufräumen.

  • Susanna Swoboda _MG_0649q

    12 Fragen an: Susanna Swoboda

    Politiker*innen müssen der Presse meist Fragen beantworten, die mit aktuellen Ereignissen, Forderungen aus der Wirtschaft und Opposition oder Wahlen zusammenhängen. Die persönliche Seite unserer Volksvertreter*innen kennen wir hingegen kaum. In der Reihe „Zwölf Fragen an…“ stellt DER ALBRECHT Politiker*innen von einer anderen Seite vor. Heute: Susanna Swoboda von der SSW.

  • Unbenannt3

    12 Fragen an: Verena Heimann

    Dieses Mal stellt sich Die Grüne Kandidatin Verena Heimann den Fragen der ALBRECHT-Reihe „Zwölf Fragen an…“.

  • Bild

    12 Fragen an: Deniz Özkan und Hauke Otto

    Politiker*innen müssen der Presse meist Fragen beantworten, die mit aktuellen Ereignissen, Forderungen aus der Wirtschaft und Opposition oder Wahlen zusammenhängen. Die persönliche Seite unserer Volksvertreter*innen kennen wir hingegen kaum. In der Reihe „Zwölf Fragen an…“ stellt DER ALBRECHT Politiker*innen von einer anderen Seite vor. Heute: Deniz Özkan und Hauke Otto von der neugegründeten Partei DEMOKRATIE IN BEWEGUNG (DiB)

  • Quelle: Sean MacEntee/ flickr.com

    Der Gipfelpunkt der Entfremdung

    Altruistisches Handeln liegt im Trend. Der Effektive Altruismus präsentiert ethische Konzepte, zugeschnitten auf eine globalisierte Welt. Aber sind sie tragfähig?

  • BildSvenjaBierwirth

    12 Fragen an: Svenja Bierwirth

    Politiker*innen müssen der Presse meist Fragen beantworten, die mit aktuellen Ereignissen, Forderungen aus der Wirtschaft und Opposition oder Wahlen zusammenhängen. Die persönliche Seite unserer Volksvertreter*innen kennen wir hingegen kaum. In der Reihe „Zwölf Fragen an…“ stellt DER ALBRECHT Politiker*innen von einer anderen Seite vor. Heute: Svenja Bierwirth, DIE LINKE

  • BenjaminRaschke_breit

    12 Fragen an: Benjamin Raschke

    Dieses Mal stellt sich der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Benjamin Raschke den Fragen der ALBRECHT-Reihe „Zwölf Fragen an…“ und lässt uns den Politiker einmal von seiner persönlichen Seite kennenlernen.

  • Immer wieder demonstriert die Bevölkerung gegen die Castro-Transporte – Foto: K. Andrews

    Auf den Trümmern das Paradies

    Bis 2022 soll auch das letzte deutsche Kernkraftwerk vom Netz gehen, soviel ist sicher. Doch „einfach nur den Stecker ziehen“ hilft nicht viel bei Atomenergie. Was in den nächsten Jahren noch alles passieren muss und wird:

  • Ein ausgebrannter Panzer direkt an einer Straße erinnert noch immer an den nicht beigelegten Konflikt um Bergkarabach. Quelle: OdR

    Vergessene Konflikte: Bergkarabach

    Unsere Vergessene-Konflikte-Reihe schaut dieses Mal auf eine kleine Region im Kaukasus, von der wohl kaum jemand je gehört hat.

  • nach dem 100m Lauf:
(1144) Jonas Gauditz (Schule am Webersberg Homburg & (1147) Matthias Lilpob (Schule am Webersberg Homburg) 
Bianca Rief (Mitte) und andere freiwillige HelferInnen Fa. Wurth

    Durch den Sport verbunden

    Gemeinsam stark! Nach diesem Motto werden vom 14. bis 18. Mai in Kiel Menschen mit geistiger Behinderung bei den Special Olympics an den Start gehen. Neben der sportlichen Leistung geht es bei dem Event auch das Ziel einer inklusiven Gesellschaft.

  • Robert Vollborn

    12 Fragen an: Robert Vollborn

    Politiker*innen müssen der Presse meist Fragen beantworten, die mit aktuellen Ereignissen, Forderungen aus der Wirtschaft und Opposition oder Wahlen zusammenhängen. Die persönliche Seite unserer Volksvertreter*innen kennen wir hingegen kaum. In der Reihe „Zwölf Fragen an…“ stellt DER ALBRECHT Politiker*innen von einer anderen Seite vor. Heute: der Kieler Ratsherr Robert Vollborn.

  • AIImage

    Dr. Watsons Diagnose

    Können Künstliche Intelligenzen die Medizin revolutionieren?

  • Künstliche Intelligenzen mit der Fähigkeit zu lernen

    Aufstand der Taschenrechner

    Wenn die Taschenrechner laufen lernen. Über Künstliche Intelligenzen in unserem Alltag und weitere Entwicklungen in diesem Bereich.

  • KI // cc

    Besser heißt nicht menschlicher

    Das Thema künstliche Intelligenz ruft vor allem die Informatik auf den Plan. Aber es fühlen sich auch andere Wissenschaften dazu berufen, mit ihre Einsichten den Diskurs zu bereichern; insbesondere auch die Philosophie. Unser Redakteur Lennard zeigt beispielhaft, was Philosophie mit künstlicher Intelligenz am Hut hat. Und keine Sorge, es geht nicht um Ethik.

  • Demonstration am 11. September 2016 (Diada Nacional de Catalunya) in Barcelona

    Catalunya Sí

    Die katalanische Unabhängigkeitsbewegung ist seit dem Referendum Anfang Oktober europaweit im medialen Fokus. Ihre Hintergründe wurzeln in der Geschichte. Im Gegensatz zu der von den kastilisch-spanischen Herrschenden suggerierten spanischen Einheitskultur bildet Katalanisch eine eigenständige Kultur- und Sprachgemeinschaft.

  • Frauenhaus // jt

    Von Psychoterror bis sexuellem Missbrauch

    Jede Frau hat unabhängig von ihrer Religion, Nationalität oder sexuellen Orientierung das Recht auf ein gewaltfreies Leben. Das Frauenhaus in Kiel hilft solchen Frauen, die Bedrohungen durch ihren Partner oder ihre Familie erleben und bietet Schutz.

  • glosse

    Po oder Potential

    Auch ich untervorteile Frauen, mich selbst eingeschlossen – eine Glosse.

  • Germanys Next Topmodel Finalistinnen Staffel 4 // Quelle: ds1987 Wikimedia

    Mädel oder Frau?

    Die Benutzung von „Mädel“ für eine erwachsene Frau impliziert Jugendlichkeit, einen perfekten, makellosen Körper und Unschuld. Mädels sind im Vergleich zu Frauen für jeden Spaß zu haben, sind neugierig, aber auch nicht zu erfahren. Sie brauchen jemanden, der sie an die Hand nimmt, um ihnen die große weite Welt zu zeigen. Ein Kommentar.