HOCHSCHULE

Von Mensen und Geldbeuteln

Liebes Studentenwerk, ich mag euer Essen. Ich verstehe nicht immer, wonach ihr eure Tagespläne anfertigt (Hühnersuppe im Sommer? An einem Tag drei Gerichte mit Fleisch, an anderen kein einziges?), doch eure Ideen sind kreativ (Hey, wer sonst macht schon Popcorn auf Lasagne?) und kommen bei vielen gut an. Warum jedoch ist dies nur zu einem Preis von 2,70 Euro möglich? […]

HOCHSCHULE

Im Netz der Gewalt

Wie lassen sich Arzt-Patienten-Beziehungen gestalten und welchen Einflussfaktoren unterliegt die Medizin unserer heutigen Zeit überhaupt? Diesen Fragen ging das Maitreffen der Anamnesegruppen in Kiel nach. Die Albrecht-Redakteure Eric und Hauke berichten. […]

HOCHSCHULE

Gehören Geld und Freundschaft zusammen?

Wenn aus einer Einladung zum Kaffee das Ende einer Freundschaft wird, ist klar: Geld und Freundschaft gehören nicht zusammen. Allerdings scheint das Unternehmen tecis das anders zu sehen. Der Verkaufsdruck, der aus einem Provisionssystem solcher Unternehmen resultiert, erklärt die hemmungslose Akquise im persönlichen Beziehungskreis. […]

HOCHSCHULE

Die Qual der Wahl: Verbeamtung oder Psychologische Hilfe?

Rund eine halbe Million Studierende sind laut der BARMER psychisch krank, viele leiden unter Depressionen, Leistungsdruck oder haben Angst vor dem Versagen. Professionelle, psychologische Hilfe wird von Erkrankten des öfteren angenommen, einige zahlen allerdings einen recht hohen Preis dafür: Ihnen wird die Verbeamtung nicht gestattet. Wie sich die Regelung seit 2013 verändert hat und was es mit der Verbeamtung unter psychologischer Hilfe auf sich hat, erfahrt ihr in diesem Artikel. […]

HOCHSCHULE

„Einmal in die Leibnizstraße, bitte!“

Die Trampstellen an der Uni sind da und wir begeistert! Wir dachten, dies würde ein Verriss werden. Ein bodenloses Fass der Witzeleien darüber, wie wir Stunden an den neuen, nur pseudo-innovativ wirkenden Trampstellen der CAU verbrachten, leidend, in der Sonne schwitzend, in unseren Annahmen bestätigt, da uns niemand im eigenen Vehikel mitnehmen und vom oberen Campus in die Leibnizstraße, oder von unten wieder nach oben befördern wollte. Doch wir haben uns geirrt. […]

HOCHSCHULE

Die Uni-Wahlen 2018

Bald ist es wieder soweit: Vom 7. bis 19. Juni 2018 habt ihr erneut die Möglichkeit, eure Stimme für das Studierendenparlament und die Fachschaftsvertretung abzugeben. Die Uni-Wahlen ermöglichen uns eine Chance auf Verbesserungen des Uni-Alltags, die jeden von uns betreffen. Falls ihr noch gar keine Ahnung habt, mit welcher Hochschulgruppe ihr euch am besten identifizieren könnt, dann lest weiter und verschafft euch einen kleinen Überblick über die zur Wahl stehenden Hochschulgruppen. […]

HOCHSCHULE

Kurz Gesagt Juni 2018

Auch auf der diesjährigen Kieler Woche ist die CAU wieder vertreten und lädt mit Blitzsprachkursen, wissenschaftlichen Beiträgen sowie verschiedenen Sportangeboten zum Experimentieren, Mitmachen und Zuhören ein. […]

HOCHSCHULE

Wird es eng in der Leibnizstraße?

In der Leibnizstraße wird gebaut. Das bringt so einige Veränderungen mit sich, doch sind auch alle positiv? Von dem Eindruck, dass wir bald nur noch gestapelt in der Bibliothek arbeiten können, über fehlende studentische Beteiligung bis hin zu verheißungsvollen neuen Bibliothekskonzepten, ist uns bei der Recherche zum Thema Arbeitsplatzmangel in der zukünftigen Leibnizstraße alles begegnet. […]

HOCHSCHULE

Wer nicht will, der hat schon

Einige Organisationen und Hochschulgruppen auf dem Campus sind wichtig und horizonterweiternd. Dennoch sind viele von ihnen bei den Studierenden nicht bekannt. Um ebendies zu ändern, zu informiren und neue Perspektiven zu vermitteln, stellt DER ALBRECHT hin und wieder solche Vereine vor. Besonders die Form eines Interviews mit Mitgliedern und Verantwortlichen eignet sich gut dafür. Es gibt jedoch Fälle, in denen sich der/die Interviewte im Nachhinein gegen die Veröffentlichung entscheidet. Dies ist in puncto Informationsverbreitung und Aufklärung sehr hinderlich. […]

Anwesenheitspflicht

Wie wollen wir studieren?

Bevor die Frage nach der Anwesenheitspflicht überhaupt erst diskutiert werden sollte, müssen sich beide Seiten in einer grundlegenden Annahme einig sein: Studierende wollen studieren. Unter dieser Voraussetzung gibt es keine Legitimation für die Anwesenheitspflicht. Ein Kommentar. […]