Kultourkalender

KulTour im April

Trotz Corona bietet der Frühling abwechslungsreiche Veranstaltungen im Kulturbereich sowohl aktiv in Präsenz durch Terminvergabe oder zum Zuhause-bleiben. Wir verraten euch, was ihr diesen April nicht verpassen dürft! […]

Allgemein

Du bist, was du sprichst

Unser aller Leben ist von Sprache bestimmt. Sie beherrscht unsere Gedanken, unsere Kommunikation und die Art, wie wir die Welt wahrnehmen. Kübra Gümüşay reflektiert das Aufeinandereinwirken von Sprache und Sein in ihrem gleichnamigen Buch. […]

KULTUR

Feen ohne Flügel

Bis auf die Namen einiger Charaktere, der groben Handlung und den leuchtenden Feenflügeln im Intro erinnert nichts von „Fate: The Winx Saga“ an das aufgedrehte, knallbunte „Winx Club“ unserer Kindheit. Netflix lässt uns die Geschichte der Fee Bloom noch einmal erleben – aber dunkler, grausamer und nicht für kleine Kinder geeignet. Unsere Redakteurin Eileen vergleicht die beiden Serien. […]

Männersache
Allgemein

Musikecke: Männersache

Wenn wir Männer und Musik in Kombination googlen, finden wir diverse Vorschläge für männliche Musik, Lieblingssongs der Männer, Musik für ECHTE Männer und, und, und. Doch gibt es dafür wirklich eine perfekte Definition oder den einen tadellosen Track, der die Männlichkeit beschreibt? Eben nicht. Denn jede:r definiert Männlichkeit anders und das ist auch gut so.
[…]

KULTUR

Von Weicheiern und Drachentötern

Müssten nicht alle Schüler:innen schon reißaus genommen haben vor der Schule, an der es nur um einen Schüler geht? Müssten die Lehrenden nicht die Gefahr einsehen und Harry einfach wieder nach Hause schicken? Seine Genialität und Besonderheit scheint die anderen davor zu bewahren zu erkennen, wie beschränkt die Jahre in Hogwarts gewesen sein müssen. […]

Allgemein

The Mask of Masculinity

Bereits mit dem Musikvideo für den Song Mother aus ihrem Debütalbum setzte die Band ein Zeichen für ein vielfältigeres Verständnis von Männlichkeit. Dort präsentieren sich die Punks in ausschließlich rosa Kleidung. Eine Farbsymbolik, die auch von dem Coverbild des neuen Albums aufgegriffen wird, auf dem ein großer pinker Ball einen Mann mit voller Wucht ins Gesicht trifft. Es ist eine durchaus treffende Metapher für die Intentionen der Band, die ihre Wut auf das System in positive Botschaften umzuwandeln versucht und so eine Umwälzung der Gesellschaft erreichen will. […]

KULTUR

Toleranz statt Gekeife

Da Prince Charming in genau diesem Punkt Veränderung schaffen kann, wurde sie vergangenes Jahr mit dem Grimme-Preis gekürt. Die Jury begründete ihre Entscheidung mit der gesellschaftlichen Öffnung, die die Sendung hervorrufe. Prince Charming ließe seine Hetero-Vorbilder im Vergleich ziemlich alt aussehen. Wo in Bachelor und Bachelorette Keifen und Streiten stehe, würde bei Prince Charming einfach geknutscht. […]

Gestatten

Es war und ist einfach alles so Weird!

Der Name ist Programm. Auf YUNGBLUDs zweitem, frisch veröffentlichtem Album Weird! dreht sich alles um die merkwürdigen, verwirrenden und beflügelnden Gefühle, die einem auf dem Weg zum Erwachsenwerden so begleiten. Im Interview mit dem ALBRECHT erzählt YUNGBLUD außerdem, wie es zu dem Album kam, dass er immer noch nicht fassen kann, ein Rockstar zu sein und warum er gerade an Universitäten so gerne live spielt. […]

KULTUR

Let’s take a walk

Seit dem Lockdown im Frühjahr scheint das Spazierengehen zu einer unserer Lieblingssportarten geworden zu sein. Es braucht keinen Hund mehr, um sich zum Rausgehen zu motivieren, denn die Lust zur Bewegung an der frischen Luft ist für viele inzwischen zu einem inneren Bedürfnis geworden. […]

HOCHSCHULE

Ein langer Weg zur Wahrheit

Während der Untersuchung wird bei der fünffachen Mutter Gebärmutterhalskrebs festgestellt. Diese Diagnose markiert zum einen den Anfang einer Leidensgeschichte, gleichzeitig aber auch den Startpunkt einer medizinischen Revolution. Denn Henrietta Lacks‘ Krebszellen sind so aggressiv, dass sie sogar außerhalb ihres Körpers in einem Reagenzglas überleben. […]

KULTUR

Große Verwirrung

Wie schon in ihrem Debütroman Gespräche mit Freunden steht im Kern der Erzählung ein klassische Coming-of-Age-Beziehungsgeschichte. Aber Rooney steigt in die Köpfe ihrer Charaktere und zeichnet so vielschichte Porträts junger Erwachsener der 2010er Jahre, in denen die Grenze zwischen depressivem Individuum und gesellschaftlichem Produkt krisengeschüttelter Zeiten ständig verschwimmt. In der fesselnden Novelle mit knappem, glattem Sprachfluss leiden die Figuren an einem mehr als an allem anderen: an ihrer Verwirrung. […]

KULTUR

Lernen am anderen Ort

Der einzige Ort des CAU-Studiums ist derzeit der heimische Schreibtisch. Alles wirkt wohlsortiert und geht, meist geschlossen, seine geregelte, neu-normale Bahn. Aber ein Besuch im Museum zeigt: Wir leben in einer surrealen Zeit. In der Pandemiezeit ist das Museum der Ort, an dem Maßnahmen aus ihrem praktischen Zusammenhang gehoben und reflektierbar werden. „Lernen am anderen Ort“ gewinnt in der Pandemie so eine neue Relevanz.
[…]

KULTUR

Rookery – Nach fünf Jahren Bandgeschichte ist das Debütalbum nun endlich da

Fünf Jahre haben sich Giant Rooks Zeit genommen, um ihren ganz eigenen Sound zu finden, so richtig
beschreiben lässt sich dieser allerdings nicht. Ihre Musik klingt erwachsen, souverän und deutlich reifer
als die jungen Musiker aussehen. Für die Hammer Band geht es immer weiter Berg auf und inzwischen
auch wieder auf die Bühne. Mit ihrem Debütalbum Rookery sichern sie sich nun auch endlich einen
Platz im Plattenregal. […]