KULTUR

Investment Kunst

Die Finanzmärkte drehen durch, Banken am Abgrund. Wo ist mein Geld noch sicher. Der Albrecht sucht neue Geldanlagen und der Kunstmarkt erweist sich als Alternative. Allerdings nur für Super-Reiche. […]

KULTUR

Ein Kinobesuch ohne zu wissen welcher Film läuft

Der Vollmond stand kurz vor seiner Blüte, an diesem Samstag, dem 2. Juni 2012, welcher doch so viel mehr gemein hatte mit einem Freitag den 13. Der sonst Wolken verhangene Kieler Himmel zeigte sich zum Abend hin von seiner klaren, so liebenswürdig blauen Seite und machte Platz für das, was schon der frühe Abend deutlich für die Nacht ankündigte: Einen sternenklaren, eiskalten schwarzen Himmel mit einem riesigen Mond. Dessen Farbe erinnerte im zunehmenden Dunkel mehr und mehr an eine tote Hand und damit an das, was für diesen Abend an stand: Die Thrill-Sneak im Studio Filmtheater. […]

Comic-Kolumne

Als die Leichen laufen lernten

Die Comic-Kolumne gleicht im Juni einem Aufeinandertreffen der schreibenden Comicschwergewichte: Die Großmeister Alan Moore, Warren Ellis, Mike Mignola und Alejandro Jodorowsky geben sich ebenso die Ehre, wie Jeff Lemire und Reinhard Kleist, die seit ein paar Jahren die Szene aufmischen. […]

KULTUR

Ein Interview mit dem norwegischen Autoren Tore Kvæven

Der norwegische Autor Tore Kvæven stellte seinen Debütroman „Hard er mitt lands lov“ (Hart ist das Gesetz meines Landes) am 10. Mai 2012 erstmals der internationalen Öffentlichkeit vor. Das Werk, ein Abenteuer-Roman, beschreibt die Schatzsuche eines Wikingerschiffes im 11. Jahrhundert auf seinem Weg von Rom nach Afrika. Das Werk wird sowohl von norwegischen, als auch mittlerweile von internationalen Kritikern sehr gut aufgenommen. DER ALBRECHT traf Tore Kvæven beim Lesefest des 10. Europäischen Festival des Debütromans und sprach mit ihm über sein Buch. […]

Comic-Kolumne

Das Feuilleton schlägt zurück

„Ich habe Adolf Hitler getötet“ verkündet der Zeichner Jason im Titel seines neuen Comics vollmundig – ist natürlich Blödsinn. Warum sein Werk über Nazis, Profikiller und Zeitreisen dennoch grandios geraten ist, lässt sich in der aktuellen Comic-Kolumne nachlesen.“ […]

Comic-Kolumne

„Ich habe Adolf Hitler getötet“

„Ich habe Adolf Hitler getötet“ verkündet der Zeichner Jason im Titel seines neuen Comics vollmundig – ist natürlich Blödsinn. Warum sein Werk über Nazis, Profikiller und Zeitreisen dennoch grandios geraten ist, lässt sich in der aktuellen Comic-Kolumne nachlesen.“ […]

KULTUR

The Kilkennys

Die irische Band „The Kilkennys“ beehrt uns mit ihrer Mischung aus keltischen Urklängen und moderner Popmusik am 18.05.2012 im Kulturforum. Wer Fan von irischer Folksmusik ist oder auch nur von modernem Indiepop, sollte sich dieses Event auf keinen Fall entgehen lassen. […]

KULTUR

Irrungen und Wirrungen im Sechseckbau(ch)

Ein aberwitziges Verwirrspiel mit einer Menge deftigem Humor verspricht die Neuinszenierung von „Bezahlt wird nicht!“, frei nach Dario Fo. Das Bühnenstück der studentischen Theatergruppen „Hakuna Theater“ und „Mephistopheles“ läuft ab dem 02. Mai im Sechseckbau der Universität zu Kiel. […]

KULTUR

Sein Stil ist er selbst

Jörg Müller-Lornsen ist 28 Jahre alt und Pädagogikstudent an der CAU zu Kiel. Der gebürtige Lübecker und ehemalige Band-Musiker hat es unter die besten zwanzig bei der Castingshow „Unser Star für Baku“ geschafft. Er hat gute Aussichten beim Schleswig-Holstein Hammer dabei zu sein. Das Finale des Talentwettbewerbs findet am 19. Juni um 20 Uhr auf der NDR 2 Bühne auf der Kieler Woche statt. […]

Comic-Kolumne

Die Einsamkeit der Egozentrik

Dass ein Mann die Dienste von Prostituierten in Anspruch nimmt ist keine Ausnahme, dass er einen Comic darüber zeichnet allerdings schon. Chester Brown ist dieser Mann, sein Werk „Ich bezahle für Sex“ eine Ausnahmeerscheinung. Nicht unbedingt im positiven Sinne. […]

Comic-Kolumne

Comic-Kolumne: Stepkids of the Revolution

Unsere monatliche Comic-Kolumne beschäftigt sich im Februar mit der Comicbiografie des Schriftstellers Hunter S. Thompson („Fear and Loathing in Las Vegas“) und stellt die Frage nach einer möglichen Krise im anspruchsvollen Comic. Außerdem: Die wichtigsten Neuerscheinungen von Superhelden bis Sekundärliteratur. […]