Chromeo – White Women

Chromeo
Titel: White Women
Label: Parlophone Label Group (Warner)
VÖ: 16. Mai 2014

Das Duo Chromeo bestehend aus P-Thugg und Dave 1 veröffentlichte nun endlich ihren langerwarteten vierten Longplayer. Mit White Women beweisen die Kanadier, dass sie die Vergleiche mit Daft Punk nicht scheuen brauchen. Die typischen Synthesizer und der 80er-Jahre Einfluss sind vor allem in Songs wie Over Your Shoulder, Hard To Say No oder der Leadsingle Jealous“ (I Ain´t With It) hörbar. Neben richtigen Knallersongs gibt es aber auch einige ruhige, atmosphärische Nummern, wie Lost On The Way Home, bei dem Beyoncés kleine Schwester solange zum Mikrofon greift. Eine gute Elekto-Platte, die auf keiner Sommerparty fehlen sollte.

Bannerhintergrund von Markus Spiske, bearbeitet (mlt)

Avatar
Über Eric Kluge 36 Artikel
Eric schreibt seit dem Sommersemester 2013 für den Albrecht. Seit 2015 leitet er das Kulturressort und ist für alle kulturelle Neuigkeiten Kiels im Print und Online verantwortlich.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*