Große Typisierungsaktion bei IKEA

Janina (Annis Schwester) und Alex (IKEA Kiel) suchen nach geeigneten Stammzellenspender für Blutkrebspatienten. Foto: Alexander Seidlich, IKEA Kiel.

IKEA schenkt Hoffnung“: so lautet der Slogan der großen Typisierungsaktion bei und von IKEA. Anlass ist die Blutkrebserkrankung der 18-jährigen Anni aus Eckernförde, die wie viele andere Blutkrebspatienten auf den geeigneten Knochenmarkspender warten. Kurzerhand hat sich IKEA in Kooperation mit der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) dazu entschieden, die Türen des Einrichtunghauses zu öffnen, um Menschen wie Anni eine Chance auf Heilung zu geben. Die Aktion findet diesen Sonntag, den 17. November 2013, von 10-16 Uhr im Restaurant statt. Jeder gesunde Mensch zwischen 18 und 55 Jahren kann sich registrieren lassen. Als Dankeschön an die ersten 500 Teilnehmer verschenkt IKEA jeweils einen 5€-Einkaufgutschein. Aber auch ohne Blutentnahme kann geholfen werden: Jede Geldspende wird zur Kostendeckung der Laboruntersuchungen genutzt.

IKEA Kiel, Restaurant
17.11.2013, Sonntag
10-16 Uhr

Janina (Annis Schwester) und Alex (IKEA Kiel) suchen nach geeigneten Stammzellenspender für Blutkrebspatienten. Foto: Alexander Seidlich, IKEA Kiel.
Janina (Annis Schwester) und Alex (IKEA Kiel) suchen nach geeigneten Stammzellenspendern für Blutkrebspatienten. Foto: Alexander Seidlich, IKEA Kiel.
Autor*in
Avatar
Über Jennifer Arp 0 Artikel
Jennifer studiert Deutsch und Musikwissenschaft. Seit November 2013 ist Teil der Redaktion.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*