Immer für eine Überraschung gut

Eine gute Stunde
24.Oktober, 20 – 21 Uhr, Hansa48
Schon seit langem ist dieser Überraschungsabend eine Institution im Hansa48: Circa 60 Minuten lang zeigen Norddeutsche Talente, was sie auf dem Kasten haben – Musik, Literatur und weit darüber hinaus. Ob es sich gelohnt hat, weiß man immer erst hinterher – aber wo ist das nicht so?

European Outdoor Filmtour
2.November, 17 Uhr und 20.30 Uhr, Studio Kino
Höher, weiter, schneller, besser. Herausforderungen haben die Menschen seit jeher zu Höchstleistungen und neuen Abenteuern angeregt. Zelebriert wird dies jährlich mit der sogenannten E.O.F.T. und diese kommt Anfang November auch nach Kiel. Neun kurze Dokumentationen von Extremradsport über Surfen bis Base-Jumping eröffnen dem gefesselten Zuschauer die Grenzen menschlicher Anstrengung – gepaart mit atemberaubenden Bildern von majestätischer Natur und Weite. Die jeweils knapp dreistündige Veranstaltung ist jeden Cent ihrer 14Euro Eintritt wert.

Orpheus in der Unterwelt
Ab 9.November, 19.30 Uhr, Opernhaus
Orpheus und Eurydike gelten als das klassische Liebespaar der griechischen Sagenwelt. Doch in der Operette von Jaques Offenbach ist alles ein bisschen anders. Vor allem geht es hier um viel Gesellschaftskritik, verpackt mit einer großen Portion Humor, die die Moral der bürgerlichen Elite auf die Schippe nimmt. Der Macht der öffentlichen Meinung ist es zu verdanken, dass sich darin der gesamte Olymp in die Unterwelt begibt, um die von ihrem Gatten längst betrogene Eurydike wieder zu Tage zu befördern. Leichte Kost und dennoch ein Klassiker europäischer Bühnenkunst, der uns die ganze Spielzeit lang begleiten wird.

Reis against the Spülmaschine
14.November, 20 Uhr, Prinz Willy
Keine Hörprobe auf Youtube, dafür garantiert mal etwas anderes. Die zwei Song-Slam-Gewinner Onkel Hanke und Philipp Kasburg betreten im Prinz Willy auf ihre sehr unterschiedliche Art gemeinsam die Bühne und wollen das Publikum ordentlich aufmischen. Bekannte Melodien und neue Texte, aber auch Eigenkompositionen zwischen Jazz und Pop, Punk und HipHop – und ganz bestimmt so noch nie gehört. Oder wie es in der offiziellen Beschreibung heißt: „Liedermacher-Klamauk mit etwas Niveau“.

Nuhr ein Traum
23.November, 20 Uhr, Sparkassen-Arena
Er ist der bekannteste Kabarettist des Landes, mit seinen Auftritten schafft er es die größten Hallen Deutschlands zu füllen, das Publikum mitzureißen und mit einer ordentlichen Prise Sarkasmus auf den Irrsinn unseres Alltags aufmerksam zu machen. Im November will sich Dieter Nuhr nun an der Kieler Ostseehalle probieren. Auf dem Programm steht die Lüge, das Internet und die allgemeine Wahrnehmungstäuschung. Vor allem aber geht es darum zu lachen. Doch der Spaß hat seinen Preis: Karten erhält man ab 25,20 Euro.

Ricarda Richter
Über Ricarda Richter 16 Artikel
Ricarda ist 22 Jahre alt und studiert Politikwissenschaft und Geschichte an der Uni Kiel. Bereits in ihrem ersten Studiensemester wurde sie Mitglied der Albrecht-Redaktion und schreibt seitdem besonders häufig in den Bereichen Hochschule und Kultur. Von April bis Dezember 2014 leitete sie das Lektorat, seit Januar 2015 hat sie die Verantwortung für das Hochschul-Ressort übernommen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*