KULTOURKALENDER – Mai/Juni 2016

Bild: Leona Sedlaczek // Der Albrecht

17. Mai – 17. Juni 2016
Dritte Queere Themenwochen

Das Queerreferat der CAU und der FH, die QSG – queer students group Kiel sowie die Kieler HAKI e.V. bieten einen Monat lang ein queeres und interaktives Programm mit vielen Veranstaltungen an! So könnt ihr beispielsweise einen Dragworkshop am IDAHOT besuchen, mehr zum Thema Intergeschlechtlichkeit lernen oder die neusten Erkenntnisse des Gender-Diskurses erfahren. Die Themenwoche enden wie immer mit der Queere Semesterparty in der Kieler Schaubude.

20. – 21. Mai 2016
Erstes Kieler Campusfestival

Es ist soweit: Die CAU bekommt ihr eigenes Festival. Mit Unterstützung des AStA Uni Kiel und SQUAWK SQUAWK findet das Festival Contre le racisme statt, das sich gegen Rassismus und Diskriminierung ausspricht. So sollen im Empowerment Workshop verschiedene Strategien gegen Rassismus und Ausgrenzung sowie neue Formen der Gegenwehr entworfen werden. Für das Campus Open Air werden verschiedene Künstler auftreten und eine bunte Musikmischung präsentieren (u.a. mit Reggaedemmi, Refpolk, Love A und FJØRT).

29. Mai 2016
Erstes Kieler Fahrradfest

An diesem Tag wird von 11-18 Uhr im Grasweg 8 das geliebte Zweirad gefeiert. Neben einem Fahrradflohmarkt, einer Fahrradschau mit speziellen Rädern wird es eine Fotoausstellung des Künstlers Jake Campbell geben. Diese zeigt die Kieler Fahrradfahrer und Fahrradfahrerinnen aus einem ganz anderem Blickwinkel. Loppokaffeeexpress versorgt euch mit der ausreichenden Dosis an Kaffee. Wenn ihr genug von Drahteseln habt, könnt ihr einen direkten Abstecher zur benachbarten Siebdruckerei machen, die an diesem Tag ihren jährlichen Frühlingsmarkt öffnet.

09. – 15. Juni 2016
Filmfestival Futurale

Das Festival ist Teil des Dialogprozesses Arbeiten 4.0, den das Bundesministerium für Arbeit und Soziales mit dem Grünbuch Arbeiten 4.0 im April 2015 begonnen. Nun macht die Futurale auch Halt in Kiel. Dieses besondere Filmfestival zeigt euch die aktuellen Trends der Arbeitswelt der Zukunft, innovative Lebensentwürfe und traditionelle Unternehmen, die sich auf neue Wege begeben. Gleich sieben Filmen werden um das Thema „Zukunft der Arbeit“ gezeigt. Im Anschluss an die Filme diskutieren Expertinnen und Experten aus der Region mit den Zuschauern. Der Eintritt ist frei.

Autor*in
Avatar
Über Eric Kluge 0 Artikel
Eric schreibt seit dem Sommersemester 2013 für den Albrecht. Seit 2015 leitet er das Kulturressort und ist für alle kulturelle Neuigkeiten Kiels im Print und Online verantwortlich.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*