KULTOURKALENDER – November/Dezember 2019

13. DBA Kurzfilmfestival
29. November
LUNA Club
In weniger als 15 Minuten kann viel passieren: Ob Dokumentation, Krimi, Horror oder Urlaubsvideo, beim DBA Kurzfilmfestival präsentiert Der bewegte Abend jede Art von Video, Hauptsache, es überschreitet nicht die gegebene Zeitspanne. Eine Jury aus Expert*innen kürt im Anschluss die besten Filme in verschiedenen Kategorien von Amateur bis Profi und auch das Publikum ist gefragt, an welchen Film es seine Gunst verteilen möchte. Regisseur*innen, die ihre Filme noch an der-bewegte-abend@lunaclub.com ins Rennen schicken möchten, haben noch Zeit bis zum 15. November. Einlass ist um 19.30 Uhr, Beginn um 20.30 Uhr.

EOFT: European Outdoor Film Tour
17. November
Audimax CAU Kiel
Zum 17. Mal tourt die EOFT durch Europa: Im Gepäck hat das outdoorbegeisterte Team jedes Jahr eine Auswahl der spannendsten Kurzfilme aus Extremsport und Abenteuer zu Lande und zu Wasser. Auch dieses Mal bieten die acht Filme für jeden Geschmack Leckerbissen: Ob Mountainbiken in der Polarnacht, auf Rollerski von Kanada nach Mexiko oder ein Portrait über einen der besten Kletterer der Welt. Um 20 Uhr geht es los, Einlass ist ab 19:30 Uhr, Karten gibt es für 16 Euro beim Reiseshop Kiel am Walkerdamm. Wer eine lauschigere Atmosphäre als im Audimax der CAU möglich ist, bevorzugt, dem sei der zweite Vorstellungstermin im Studiokino ans Herz gelegt, dieser findet allerdings erst am 5. Februar 2019 statt.

POLSKA First – Lesung & Gespräch
15. November
Literaturhaus Schleswig-Holstein
Demokratieabbau, Freiheitsverlust und die Abkehr von den Werten der Europäischen Union – Was passiert eigentlich in unserem Nachbarland Polen? Mit dieser Frage beschäftigen sich die 15 Autor*innen des Sammelbandes POLSKA first. Aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten sie die aktuelle Lage des Landes. Nun bringt die Deutsch-Polnische Gesellschaft das Buch nach Kiel: Jan Pallokat, ARD-Korrespondent in Warschau und einer der Co-Autoren, liest aus dem Sammelband, anschließend folgt ein Gespräch mit ihm und dem Herausgeber Andreas Rostek über die aktuellen Veränderung der polnischen Gesellschaft. Um 19 Uhr geht es los, der Eintritt kostet sieben Euro.

was ist mehr_wert?
22. Oktober – 14. Dezember
Universitätsbibliothek Kiel
Die Kieler Woche ist eines der größten Volksfeste Europas: Für viele Besucher*innen eine riesige, alkoholbeduselte Party, ist das Fest in seiner Aufmachung allerdings nicht unumstritten. Auch auf dem Fest an sich gab und gibt es immer wieder kritische Ansätze zu erkunden, wie zum Beispiel den MUDDI-Markt oder die historische Kieler Herbstwoche. Die Ausstellung was ist mehr_wert? von zehn Masterstudierenden der Europäischen Ethnologie und Volkskunde hinterfragt die Werte, die hinter der Kritik an der Kieler Woche stehen und lädt auch dazu ein, sich Gedanken über die eigenen Wertvorstellungen und Ansprüche an ein solches Fest zu machen. Besucht werden kann die Ausstellung zu den Öffnungszeiten der Bibliothek. Der Eintritt ist frei.

Artikel teilen auf
Eva-Lena Stange
Über Eva-Lena Stange 30 Artikel
Eva ist seit November 2015 in der Redaktion. Sie studiert Biochemie und Molekularbiologie an der CAU, als Ressortleiterin kümmert sie sich seit September 2016 um den Hochschulteil der Zeitung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*