Maroon 5 – V

Maroon 5
Titel: V
Label: Interscope Records
VÖ: 29. August 2014

Knapp zwei Jahre ist es her, dass Maroon 5 ihre letzte Platte auf den Markt brachten. Nun erscheint mit V neues Material der Kalifornier. Wer sich jedoch den alten Sound der Band zurückgewünscht hat, durch den Maroon 5 berühmt wurde, wird leider enttäuscht: Zwar hat die erste Single Maps hohes Ohrwurmpotenzial und auch die Ballade My Heart Is Open mit No Doubt-Frontfrau Gwen Stefani, doch insgesamt wirkt das Album überproduziert, die Texte austauschbar. Das liegt vor allem daran, dass nun professionelle Songwriter das Schreiben übernehmen und nicht mehr die Frontmänner Adam Levine und Jesse Carmichael. Maroon 5 entfernen sich dementsprechend immer weiter von ihren Anfängen und mutieren zunehmend zum Mainstream-Produkt mit inhaltslosen Texten und stampfenden Großraumdisco-Beats.

Bannerhintergrund von Markus Spiske, bearbeitet (mlt)

Avatar
Über Eric Kluge 36 Artikel
Eric schreibt seit dem Sommersemester 2013 für den Albrecht. Seit 2015 leitet er das Kulturressort und ist für alle kulturelle Neuigkeiten Kiels im Print und Online verantwortlich.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*