Catalunya Sí

1. März 2018 Mark Philipp Hadyniak 0

Die katalanische Unabhängigkeitsbewegung ist seit dem Referendum Anfang Oktober europaweit im medialen Fokus. Ihre Hintergründe wurzeln in der Geschichte. Im Gegensatz zu der von den kastilisch-spanischen Herrschenden suggerierten spanischen Einheitskultur bildet Katalanisch eine eigenständige Kultur- und Sprachgemeinschaft.

Auf dem Weg in die Diktatur?

10. Februar 2016 Rune Weichert 0

Ungarns Regierungschef Orbán möchte gerne die Verfassung ändern, um sich selbst das Recht zu geben, alleine und ohne das Parlament den Notstand ausrufen zu können. Bürgerrechte könnten dadurch in Gefahr geraten.

Scheitert das Projekt EU?

7. Dezember 2015 Rune Weichert 0

Rechte Parteien in der EU erhalten immer mehr Zulauf. Könnte das eine Gefahr für Europa sein? Eine Analyse und ein Gespräch mit einem Kieler Politikwissenschaftler:

Die (un)eingeschränkte Mobilität

12. Juni 2014 Dennis Wegner 0

Die anfangs stark bestreikten Bachelor- und Master-Studiengänge sind aus den deutschen Universitäten nicht mehr wegzudenken. Doch halten sie, was sie versprechen? Wie sieht beispielsweise die angekündigte Mobilität aus, wenn der Studienort gewechselt werden soll?

Mit dem Teuro unterm Rettungsschirm

14. Mai 2013 Paul Niklaus Stahnke 0

Was ist Europa? Was ist Identität? Der Begriff der europäischen Identität ist schwer zu definieren und die Frage, ob es überhaupt so etwas wie eine europäische Identität gibt, stellt sich in Zeiten der Eurokrise und innereuropäischen Spannungen täglich.