HOCHSCHULE

„Aus dem Weg, Geringverdiener!”

Heutzutage ist das Getuschel über Klischees von Studiengängen groß. Doch welche dieser Stereotypen stimmen wirklich mit der Realität überein und welche sind nur Schubladendenken? Diesen Fragen wird im Gespräch mit Studierenden auf den Grund gegangen, die von ihrem wahren Alltag im BWL-Studium berichten. […]

KULTUR

Wie ein Mosaik in unseren Köpfen

Wenn man an die Leoniden denkt, ist der Meteorstrom inzwischen nur zweitrangig. Inzwischen steht der Begriff für fünf Kieler Jungs, die Unglaubliches geschafft haben. Mit Complex Happenings Reduced To A Simple Design sind sie an die Spitze der Charts geklettert. Wir durften Jakob von den Leoniden nach dem neuen Meisterwerk ausfragen und haben einige interessante Facts dazu erfahren. Das ganze Interview zur neuen Platte gibt es hier! […]

HOCHSCHULE

„Schau nicht weg, sondern sprich es an!”

Gleichberechtigung ist auch für unseren Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) ein wichtiges Anliegen: Seit Juli 2020 gibt es hier das Referat für Feminismus und Antirassismus, das ein eigenes Stimmrecht besitzt und so die Ausrichtung des AStA mitgestaltet. Maxie und Sultan sind im […]

Allgemein

„Redet mit uns und nicht über uns!”

2019 gründet sich die Hochschulgruppe EmBIPoC, die sich seitdem für Empowerment von BIPoC an der CAU einsetzt. Unsere Redakteurin Leah hat sich mit ihnen unterhalten. Wir reden über vergangene Veranstaltungsreihen, rassismuskritische Lehre und was man als Ally tun kann, um täglich gegen Rassismus und Diskriminierung einzustehen. […]

Allgemein

„Rassismus zu verlernen ist ein lebenslanger Prozess”

Esther van Lück ist wissenschaftliche Mitarbeiterin des Arbeitsbereichs Gender & Diversity Studies, stellvertretende Diversitätsbeauftragte der Philosophischen Fakultät und promoviert zum Thema Rassismus und Weißsein an der Hochschule. Im Interview spricht sie mit DEM ALBRECHT über Rassismusforschung und darüber, was an der CAU noch gegen Rassismus getan werden muss. […]

HOCHSCHULE

Bekifft, faul und extravagant

Heutzutage ist das Getuschel über Klischees von Studiengängen groß. Doch welche dieser Stereotypen stimmen wirklich mit der Realität überein und welche sind nur Schubladendenken? Diesen Fragen wird im Gespräch mit Studierenden auf den Grund gegangen, die von ihrem wahren Alltag im Kunst- und Designstudium berichten. […]

GESELLSCHAFT

„Und was ist mit der Mutter?“

In Deutschland gibt es neben 2,2 Millionen alleinerziehenden Müttern nur 407.000 alleinerziehende Väter, die erst seit 2010 rechtlich gleichberechtigt sind, wenn es um das Erlangen des alleinigen Sorgerechts geht. In diesem Artikel geht es um die Frage, wie es ist, zu einem Teil der Gesellschaft zu gehören, der gerne vergessen wird. […]

Gestatten

Es war und ist einfach alles so Weird!

Der Name ist Programm. Auf YUNGBLUDs zweitem, frisch veröffentlichtem Album Weird! dreht sich alles um die merkwürdigen, verwirrenden und beflügelnden Gefühle, die einem auf dem Weg zum Erwachsenwerden so begleiten. Im Interview mit dem ALBRECHT erzählt YUNGBLUD außerdem, wie es zu dem Album kam, dass er immer noch nicht fassen kann, ein Rockstar zu sein und warum er gerade an Universitäten so gerne live spielt. […]

HOCHSCHULE

„Machen Sie das, was Sie interessiert!“

Das Besondere an der Universität Kiel ist die gelebte inter- und transdisziplinäre Zusammenarbeit – also die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Wissenschaftskulturen. Aber auch die Zusammenarbeit von Wissenschaftler*innen mit anderen Akteuren außerhalb der Wissenschaft, zum Beispiel Partner*innen aus der Gesellschaft oder der Wirtschaft. Also die gelebte Interdisziplinarität!
Aber auch die Lage der Universität zwischen den Meeren ist schon besonders, was natürlich unsere Forschungsschwerpunkte auch mitbestimmt. […]

HOCHSCHULE

Inside Hochschulpolitik: Das Referat für Internationales

In diesem Teil unserer Reihe Inside Hochschulpolitik möchten wir euch Félix und Buket genauer vorstellen. Die beiden sind im Referat für Internationales tätig und vertreten die internationale Studierendenschaft und ihre Interessen im AStA. Warum ihr Referat eine Sonderstellung hat und was sie auf dem Campus tun, um internationale Studierende auf das Unileben in Kiel vorzubereiten, lest ihr im Artikel. […]

GESELLSCHAFT

„Das sind Erlebnisse, die werde ich nie vergessen.“

Robert Marc Lehmann hat in Kiel Meeresbiologie studiert und eine Ausbildung zum Forschungstaucher gemacht. Mittlerweile ist er als Fotograf, Filmemacher, Redner, aber auch immer noch als Forscher und Wissenschaftler auf der ganzen Welt unterwegs und setzt sich für den Schutz des Planeten ein. Unter anderem besucht er undercover, als Tourist getarnt, illegale Tiermärkte in fernen Ländern und dokumentiert das Ganze. Mit uns hat er über seine Arbeit gesprochen. […]

HOCHSCHULE

Wer nicht will, der hat schon

Einige Organisationen und Hochschulgruppen auf dem Campus sind wichtig und horizonterweiternd. Dennoch sind viele von ihnen bei den Studierenden nicht bekannt. Um ebendies zu ändern, zu informiren und neue Perspektiven zu vermitteln, stellt DER ALBRECHT hin und wieder solche Vereine vor. Besonders die Form eines Interviews mit Mitgliedern und Verantwortlichen eignet sich gut dafür. Es gibt jedoch Fälle, in denen sich der/die Interviewte im Nachhinein gegen die Veröffentlichung entscheidet. Dies ist in puncto Informationsverbreitung und Aufklärung sehr hinderlich. […]