Allgemein

Du bist, was du sprichst

Unser aller Leben ist von Sprache bestimmt. Sie beherrscht unsere Gedanken, unsere Kommunikation und die Art, wie wir die Welt wahrnehmen. Kübra Gümüşay reflektiert das Aufeinandereinwirken von Sprache und Sein in ihrem gleichnamigen Buch. […]

HOCHSCHULE

Ein langer Weg zur Wahrheit

Während der Untersuchung wird bei der fünffachen Mutter Gebärmutterhalskrebs festgestellt. Diese Diagnose markiert zum einen den Anfang einer Leidensgeschichte, gleichzeitig aber auch den Startpunkt einer medizinischen Revolution. Denn Henrietta Lacks‘ Krebszellen sind so aggressiv, dass sie sogar außerhalb ihres Körpers in einem Reagenzglas überleben. […]

KULTUR

Große Verwirrung

Wie schon in ihrem Debütroman Gespräche mit Freunden steht im Kern der Erzählung ein klassische Coming-of-Age-Beziehungsgeschichte. Aber Rooney steigt in die Köpfe ihrer Charaktere und zeichnet so vielschichte Porträts junger Erwachsener der 2010er Jahre, in denen die Grenze zwischen depressivem Individuum und gesellschaftlichem Produkt krisengeschüttelter Zeiten ständig verschwimmt. In der fesselnden Novelle mit knappem, glattem Sprachfluss leiden die Figuren an einem mehr als an allem anderen: an ihrer Verwirrung. […]

KULTUR

Vom eigenen Vater gejagt wie ein Tier 

Nicht jede*r wächst behütet auf. Manche werden von ihrer Familie drangsaliert, misshandelt oder ignoriert. Ähnlich geht des dem 10-jährigen Mädchen in Das wirkliche Leben, das versucht, sich seinen eigenen Weg zu ebnen, obwohl das Leben sie vor die härtesten Voraussetzungen stellt. Gleichzeitig muss sie immerzu an ihren Bruder denken, den sie nicht so bei ihrem Vater lassen kann und will. Doch wie mit einem barbarischen Choleriker umgehen, der es sich zum Ziel gemacht hat, das Leben seiner Tochter zu limitieren und sie zu behandeln wie ein Tier?   […]

Allgemein

Eine Welt ohne Technologie

Es ist das Jahr 2134 in England; vor sechs Jahren wurde mit der sogenannten Abkehr jegliche Technologie vom selbsternannten König Leopold de Marais für die Gesellschaft verboten. Die achtzehnjährige Ophelia Scale hatte sich ihre Zukunft anders erträumt. […]

KULTUR

Leseratte: Die Vegetarierin

„Um ehrlich zu sein, fand ich sie bei unserer ersten Begegnung nicht einmal attraktiv.“ So beschreibt Chong seine Ehefrau Yong-Hye. Die beiden führen eine mehr oder weniger gute Ehe mit mehr oder weniger viel Liebe. Bis Yong-Hye eines Tages beschließt, kein Fleisch mehr zu essen. […]

KULTUR

Leseratte: Heute leben wir

Eine paradox erscheinende Geschichte zwischen einem jüdischen Mädchen und einem deutschen Soldaten entpuppt sich im letzten Winter des Zweiten Weltkrieges. Emmanuelle Pirotte nimmt die Leser in ihrem ersten Roman mit auf eine spannende und gefühlsgeladene Reise in die Ardennen während der letzten Kriegsmonate. […]