KULTUR

Ein Interview mit dem norwegischen Autoren Tore Kvæven

Der norwegische Autor Tore Kvæven stellte seinen Debütroman „Hard er mitt lands lov“ (Hart ist das Gesetz meines Landes) am 10. Mai 2012 erstmals der internationalen Öffentlichkeit vor. Das Werk, ein Abenteuer-Roman, beschreibt die Schatzsuche eines Wikingerschiffes im 11. Jahrhundert auf seinem Weg von Rom nach Afrika. Das Werk wird sowohl von norwegischen, als auch mittlerweile von internationalen Kritikern sehr gut aufgenommen. DER ALBRECHT traf Tore Kvæven beim Lesefest des 10. Europäischen Festival des Debütromans und sprach mit ihm über sein Buch. […]