Catalunya Sí

1. März 2018 Mark Philipp Hadyniak 0

Die katalanische Unabhängigkeitsbewegung ist seit dem Referendum Anfang Oktober europaweit im medialen Fokus. Ihre Hintergründe wurzeln in der Geschichte. Im Gegensatz zu der von den kastilisch-spanischen Herrschenden suggerierten spanischen Einheitskultur bildet Katalanisch eine eigenständige Kultur- und Sprachgemeinschaft.

Zwölf Fragen an: Lars Harms

6. April 2017 Rebecca Such 0

Politiker*innen müssen der Presse meist Fragen beantworten, die mit aktuellen Ereignissen, Forderungen aus der Wirtschaft und Opposition oder Wahlen zusammenhängen. Die persönliche Seite unserer Volksvertreter*innen kennen wir hingegen kaum. In der neuen Reihe „Zwölf Fragen an…“ stellt DER ALBRECHT die Politiker*innen von einer anderen Seite vor. Heute: SSW-Vorsitzender Lars Harms.

Auf dem Weg in die Diktatur?

10. Februar 2016 Rune Weichert 0

Ungarns Regierungschef Orbán möchte gerne die Verfassung ändern, um sich selbst das Recht zu geben, alleine und ohne das Parlament den Notstand ausrufen zu können. Bürgerrechte könnten dadurch in Gefahr geraten.

Scheitert das Projekt EU?

7. Dezember 2015 Rune Weichert 0

Rechte Parteien in der EU erhalten immer mehr Zulauf. Könnte das eine Gefahr für Europa sein? Eine Analyse und ein Gespräch mit einem Kieler Politikwissenschaftler:

Kiels jüngste Abgeordnete

15. Dezember 2014 Mirjam Michel 0

Politikverdrossenheit, unpolitische Generation und Populismus beherrschen die mediale Debatte um Politik. Dass es auch anders geht zeigen die Studierenden Lydia Rudow und Benjamin Raschke, die sich als Abgeordnete aktiv in der Kieler Kommunalpolitik engagieren. In diesem Interview verraten sie warum.

Der Hass wächst

31. Oktober 2014 Rune Weichert 0

In sozialen Medien häufen sich unter Nachrichtenartikeln und Verlinkungen rassistische, rechtspopulistische oder gar menschenverachtende Kommentare und das häufig nicht einmal anonym. Öl in die Flämmchen von rechten Parteien?

Fehlende Mehrheiten?

6. Juni 2013 Marcel Kodura 0

Mit der Alternativen für Deutschland, der Piratenpartei und seit ein paar Jahren der Linkspartei treten immer mehr Parteien zu Wahlen an, die hohe Umfragewerte erreichen und teilweise bereits in Landtage eingezogen sind. Besteht die Gefahr, dass wir im September keine klaren Mehrheiten bekommen, d.h. dass es weder für schwarz-gelb noch für rot-grün reicht?

Die neue Kieler Oberbürgermeisterin im Interview

2. Februar 2013 Felix Rudroff 0

Die Journalistin und gebürtige Kielerin, Dr. Susanne Gaschke (SPD) ist nun seit dem 01. Dezember 2012 offiziell die Oberbürgermeisterin der Fördestadt. Doch wer ist das eigentlich und was will sie verändern? Einer unserer Redakteure hat sie in ihrem Amtszimmer besucht und ihr einige Fragen gestellt.