GESELLSCHAFT

Paradoxie: Wie man zum Einzelkämpfer des Gemeinwohls wird.

In einem Gespräch mit Marcel Mansouri soll geklärt werden, ob das Studententum die Wachablöse für intellektuelles Aufbegehren ist. Mansouri selbst ist schon seit Jahren hochschulpolititsch aktiv und auf dem Campus vorallem bekannt für seine systemkritische Haltung gegenüber den Bachelor- und Masterstudiengängen. […]