Viele Menschen fühlen sich stark unter Druck gesetzt, das perfekte Weihnachten mit der perfekten Familie zu feiern. Dieses Idealbild können wohl die wenigsten Familien erfüllen. Das erlebt auch Redakteurin Mira jedes Jahr zu Weihnachten, wenn sie sich bei der Beobachtung ihrer Verwandtschaft mehr als einmal denkt: „Wären die mal zur Therapie gegangen.”

Habt Ihr euch schon mal in eurer WG einsam gefühlt, obwohl ein Zimmer weiter eure Mitbewohnis leben? Lasst euch gesagt sein, ihr seid mit diesem Gefühl nicht allein. Auch unsere Redakteurin hat realisiert, dass sie einsam in der geteilten Wohnung ist. Darüber und warum sie ihre Mitbewohner:innen zurzeit kaum zu Gesicht bekommt, spricht sie in ihrem Artikel.

Ariba is one of over two thousand international students at the CAU Kiel. She’s from India, where she never celebrated Christmas. Naturally, she was very excited for her very first Christmas time in Germany. DER ALBRECHT talked to her about her expectations, fears and the most important thing: Glühwein.

Im November sorgte eine queerfeindliche Gewalttat vor einer Kieler Bar für großes Aufsehen. Bei der anschließenden Mahnwache zeigte auch die Landespolizei Präsenz und verteilte Flyer. DER ALBRECHT hat mit Tim Jänke von der Landespolizei S-H und Ansprechpartner für LSBTIQ* über queerfeindliche Gewalt und wichtige polizeiliche Maßnahmen gesprochen. Was tut die Landespolizei Schleswig-Holstein für mehr Vielfalt?

Wenn die Vorfreude auf Konzerte oder Theaterbesuche groß ist, ist es umso enttäuschender, wenn der Abend nicht wie erhofft endet. Im Klartext spricht unsere Redakteurin darüber, warum es wichtig ist, diesem Gefühl auch Worte zu verleihen. Es geht um das Bewusstsein für etwas wirklich Gutes.

Diskriminierung ist in der Welt, in der wir leben, allgegenwärtig. Viele Unternehmen positionieren sich im Kampf dagegen. So auch der EUROPA-Hörspielverlag, der wahrscheinlich auch deine liebsten Hörspielklassiker produziert. Jetzt schaltet das Label auf Streamingdiensten einen Antidiskriminierungsdisclaimer. Doch was, wenn ein Lösungsansatz nicht genügend Substanz hat?

Existierten zur Zeit der „Jäger und Sammler” schon hochentwickelte Zivilisationen, die wir nur vergessen haben? Dieser Frage geht der Journalist Graham Hancock in der Netflix-Dokumentation „Untergegangenen Zivilisationen auf der Spur” (Original: „Ancient Apocalypse”) nach und will von der Existenz dieser überzeugen. Allerdings geht es weniger um Archäologie, sondern um Hancocks kontrovers diskutierte Theorien. Was genau gibt es in dieser Doku zu entdecken – bahnbrechende Erkenntnisse zur Menschheitsgeschichte oder das gekränkte Ego des Show-Hosts?

Im Klartext dieser Ausgabe geht es um die Absurdität des Spotify-Jahresrückblickes und all den unnötigen Stress, der damit verbunden ist.

Randnotiz

Das Westufer ist Bildung und Freizeit in einem. Das Ostufer dient nur als Verbindung nach Laboe. Solche Vorurteile über die Seiten Kiels haben viele. Jedoch sind sie unbegründet und falsch. Lies hier, was unsere Reporterin Nele über das Ostufer und die kulturelle Vielfalt denkt!

Weiterlesen

Werde Teil der Redaktion!

Du schreibst gerne Texte? Du fotografierst, zeichnest, layoutest, designst oder möchtest dich generell kreativ ausleben? Dann komm zu uns! Schreib uns eine Mail oder schau einfach bei unseren Redaktionssitzungen vorbei!
Mehr Infos gibt es hier!