Monat: Mai 2011

Die Kieler Woche ergreift die Fördestadt. Straßen und Plätze werden zur Bühne des größten Sommerfests in Nordeuropa. Für den Wiedererkennungswert sorgt das Kieler-Woche-Design.

Die Kieler Woche ist nicht nur das größte Sommerfest Nordeuropas. Sie ist auch das größte Segelsportereignis der Welt. 5000 Segler aus aller Welt kommen nach Kiel, um an dem Sporthighlight teilzunehmen.

Nanowissenschaften werden mit acht Millionen Euro von der Deutschen Forschungsgesellschaft (DFG) gefördert. Der Sonderforschungsbereich nimmt damit eine nationale Spitzenstellung ein und es ergeben sich vielfältige Anwendlungsmöglichkeiten in der Medizin und der Biologie.

Herzrasen, unkontrolliertes Zittern, Angstschweiß – Nach einer Umfrage der Universität Konstanz mit 8530 Studenten leiden 36 Prozent der Studierenden unter massiver Prüfungsangst. Woran liegt das und vor allem, was kann man dagegen tun?

In "Gefährliche Liebschaften", das derzeit im Schauspielhaus läuft, geht es heiß her mit einer Reihe von Affären, verschmähter Liebe und Intrigen. Die Schauspieler werfen mit dem Inhalt von Farbeimern und bespritzen sich mit Wasser um ihre Gefühlswelt nach außen zu kehren.

Einsam bis glücklich, kuschelig bis revolutionär – die Plattensau hat wieder neue und alte Schätze zutage geschnüffelt.

Moodle!? OLAT!? Google Group!? Visum!? Irgendwo muss es doch ein Nest von Lernplattformen geben. Aber welche brauche ich denn nun für den Kurs??? Unsere Autorin verzweifelt, aber erleidet eine Katharsis und kommt zu einer im digitalen Zeitalter nicht für möglich gehaltenen Wahrheit.

Die Kampagne Next Step will im geographischen Institut den Stromverbrauch senken. Nicht durch kostenaufwendige Gebäudesanierungen, sondern durch den bewussteren Umgang mit Energie. Das hört sich einfacher an, als es ist.

Vom 14. Mai bis zum 28. August ist in der Kieler Kunsthalle das Brasília Projekt "Archiv Utopia" der Fotografen Lina Kim und Michael Wesely zu sehen. Die Ausstellung zeigt beeindruckende Aufnahmen von Brasiliens Hauptstadt Brasília im Querschnitt ihrer Zeitgeschichte.

In sieben Tagen erschuf Gott die Welt, in einer Woche bezwangen zwei Albrechtredakteure ihre Medienabhängigkeit. 168 Stunden erfuhren wir, was es heißt ohne Handy, Internet, Tageszeitung, Radio und Fernsehen unser Dasein zu fristen. Es wurde ruhig um uns.

Seit April verbindet die Stena Scandinavica Kiel und Göteborg, um den immensen Frachtverkehr abzuwickeln. Was macht es dennoch für Passagiere attraktiv mit der Fähre nach Schweden zu fahren?