Monat: Mai 2013

Flaschensammeln ist für einige Menschen in Deutschland zur ernsthaften Verdienstmöglichkeit geworden. Zwei Redakteure des Albrechts sind ins Feld gegangen und haben versucht herauszufinden, was am "Mythos Flaschensammeln" dran ist.

Die Synchronsprecher David Nathan (Batman) und Simon Jäger (Joker) stellten im Rahmen der Prima Vista Lesung ihr Können unter Beweis. Im TNG-Shop in Kiel begeisterten die Stimmwunder sowohl mit Werken bekannter Autoren als auch mit Texten von anonymen Internetnutzern.

Am 14. März wurde die CAU zum vierten Mal mit dem Siegel „audit familiengerechte Hochschule“ ausgezeichnet. Doch welche Ziele und Maßnahmen stecken dahinter und was bedeutet das konkret für Studierende mit Familienaufgaben?

„Wer ist Batman?“, fragt Gerrit Lembke zu Beginn seiner Vorlesung. Mit seiner Antwort „I am Batman“ und dem Zusatz „das wollte ich schon immer mal sagen“ bekommt er den ganzen Hörsaal zum Lachen. Wann ist das schon mal in einer regulären Vorlesung der Fall?

Die Wege gabeln sich. Längst nicht alle führen nach Rom. Die Gesellschaft muss sich bald entscheiden, was sie will im Klimaproblem. Eine Frage mit gar philosophischem Ausmaß. Einblicke in den laufenden Umweltethik-Workshop an der CAU.

Dies ist ein historischer Moment: Ihr haltet gerade die 100. Ausgabe des Albrechts in den Händen. Das ist ein Anlass, der gebührend gewürdigt werden muss. Die 100. Ausgabe, ein langer Weg nach unzählige Reportagen, Rezensionen, Glossen, Weltenbummlern und Weißräumen.

Laut einer aktuellen EU-Studie stieg der Menschenhandel in Europa um 18 Prozent an – bei gleichzeitiger Abnahme der Verurteilungen. Die Richtlinie zur Verhütung und Bekämpfung des Menschenhandels und zum Schutz seiner Opfer sollte mehr Schutz für die Opfer bieten. Doch kaum ein EU-Land setzte dies um.

Der junge erfolgreiche Autor Clavigo steht zwischen seiner Karriere und der Liebe. Entscheidet er sich nach seiner Leidenschaft für die engelsgleiche Marie oder arbeitet er weiter daran zum Minister zu werden? Seine Unentschlossenheit zieht tiefgreifende Folgen nach sich.

Auslandsaufenthalte sind nicht nur gut, um sein Fremdsprachenwissen zu schulen, sie machen sich auch gut im Lebenslauf. Aber wie geht man das ganze an?

Was ist Europa? Was ist Identität? Der Begriff der europäischen Identität ist schwer zu definieren und die Frage, ob es überhaupt so etwas wie eine europäische Identität gibt, stellt sich in Zeiten der Eurokrise und innereuropäischen Spannungen täglich.

Es ist den meisten wahrscheinlich noch von Schulausflügen altbekannt. Jetzt lädt das Freilichtmuseum Molfsee wieder unter blauem Himmel zum Schlendern ein. Warum es eine interessante Alternative zum Strand darstellt, haben wir einmal für euch zusammengefasst.

The United Kingdom Ukulele Orchestra 16. Mai, Pumpe, 20 Uhr Was aus dem kleinen Saiteninstrument alles herauszuholen ist, beweist das…

Wind, Wellen, Strand, Sand, Sonne – und PU-Schaum. Und Epoxidharz mit Glasfaser. Das verträgt sich überhaupt nicht, ist aber, wenn man Surfer ist, unverzichtbar…unverzichtbar? Nein! Es geht auch anders! „Greenroom Project“ ist der erste Kieler Surfshop, der umweltfreundlicheres Material verkauft.

Für viele Fans von „Wetten, dass…?“, die die Show schon seit Jahren verfolgen, ist es ein Traum, einmal selbst im Publikum zu sitzen, den US-Stars ganz nah zu sein und Europas größte Fernsehshow live mitzuerleben. Für einen Kieler Studenten wurde dieser Traum wahr, mehr als das. Er trat als Wettkandidat auf der Showbühne auf.