Monat: April 2014

Ist der Tag gekommen, erkennt man das Phänomen schon von Weitem: Lange Schlangen, sorgfältig nach Männlein und Weiblein getrennt, ein…

Mit ihrem neuen Album "Ich glaub dir gar nichts und irgendwie doch alles" ist den Musikern von ClickClickDecker ein unvergleichliches, lebendiges Werk gelungen. Ganz ohne Masterplan, aber mit viel Gelassen- und Offenheit haben sie Inspirationen aufgefangen und daraus Stücke gebaut. DER ALBRECHT durfte die Jungs auf ihrer Tour treffen.

2015 feiert die Christian-Albrechts-Universität ihr 350-jähriges Jubiläum. Anlässlich dazu verschickte die Universitätsleitung vor kurzem eine E-Mail und veröffentlichte eine Homepage, auf der die schillernde Geschichte der Universität betrachtet werden kann. Unsere maritime Bildungsstätte hat den Anspruch ganz weit oben zu stehen – anders formuliert zur Elite zu gehören. Doch bleibt neben Eigenlob bei einer Rückschau auf 350 Jahre Universitätsgeschichte auch ein Blick für die Themen, die die Universität selbst gerne verschweigt?

Der Diplom Biologe Stefan Nehring, der unter anderem Betriebsbeauftragter für Abfall und Gewässerschutz sowie staatl. gepr. Forschungstaucher mit Hauptausrichtung in mariner und limnischer Ökologie ist, hat dem ALBRECHT ein paar Fragen zu dem Munitionsproblem in der Kieler Förde beantwortet.

Mit den Segelschiffen kommt auch das maritime Flair zurück nach Kiel Die gerade aufgegangene Sonne droht schon wieder hinter den…

Ein Kommentar Darüber scheinen sich die Angeklagten und der klagende Supermarkt Tegut in Hessen jedenfalls einig zu sein. Andernfalls hätten…

Es gibt eine Frage, die auch dich nachts bestimmt nicht schlafen lässt, nicht wahr? Das ist: Wie habe ich politisch…

Tristan und Isolde, die Geschichte eines tragischen Liebespaares, vereint durch Magie, bedroht durch Verrat, gelebt in ihrer eigenen Welt, bietet…

Zahlen, Daten und Fakten Zum Semesterstart ist es immer wieder schön einen Blick in die statistische Vergangenheit unserer CAU zu…

Wer hatte das nicht auch schon mal? Man möchte Training machen, aber kann sich nicht aufraffen, zum Sport zu fahren. Das dachten sich auch Philipp Preiss und Stefan Tönnies und legten einfach an Ort und Stelle mit ihrem Training los. Nur mit ihrem Körper und der Natur.

Am 8. Mai 2014 heißt es wieder: Feiern für den guten Zweck. Dann startet die nächste Viva con Agua Party. Zum ersten Mal werden DJ Mad (Beginner) und Carlos (Irie Révoltés) als Soundsystem mit einem Mix aus Oldschool Hip Hop, Reggae und Ska Beats & Boxes dem Publikum ordentlich einheizen.