Monat: Januar 2015

Alles rund um Film: Ab sofort berichtet die Kinokatze online über ihr liebstes Hobby und beginnt bereits hier im Kulturteil mit einem Rückblick auf die besten Filme des letztens Jahres 2014

Uni ohne Geld
Der Albrecht blickt auf den Trubel des Wintersemesters zurück. Inmitten von Geldproblemen, Sitzplatzmangel, überfüllten Mensen, zu kleinen Bibliotheken und maroden Gebäuden lebte eine studentische Protestkultur auf.

Schon mal was von Bambus-Fahrrädern gehört? Ein junges social start-up Unternehmen zweier Kieler Jungs produziert solche Fahrräder in Ghana. Dabei verfolgen sie das Ziel ökologisch nachhaltiger und sozialer Standards und ermöglichen so den jungen Menschen in Ghana einen besseren Bildungsweg.

Musikalische Welt: Die Kieler Philharmoniker proben hoch konzentriert, aber auch nicht immer. Die Atmosphäre beim Üben ihrer Stücke erfuhr der Albrecht beim Lauschen einer Probe.

Als mittlerweiler feste Größe in der Kieler Literaturszene lockte die LeseLounge auch im Dezember wieder mit Geschichten, die zum Nachdenken anregen. Die Hamburger Autorinnen Lucy Fricke und Karen Köhler stellten zwei ganz unterschiedliche Werke vor und befassen sich mit den verschiedenen Dimensionen des Begriffs "Katastrophe". Ob Eure Literaturlust bei der LeseLounge gestillt werden kann, erfahrt Ihr im Bericht.

Über zwei Semester haben sich 18 Studierende der CAU mit Hilfe zweier Literaturwissenschaftler mit dem Deutschen Buchpreis beschäftigt. Die Ergebnisse ihrer Forschungsarbeit sind nun in dem Sachbuch "Spiel, Satz und Sieg" erschienen. Doch wie kriegt man so ein Projekt überhaupt auf die Beine?

Meghan Trainor Titel: Title Label: Epic VÖ: 9. Januar 2015 Meghan Trainor wurde mit All About That Bass quasi über…

Im Vergleich zu anderen Unis lässt es sich an der CAU mit einer Behinderung besonders schwer studieren. Im Jubiläumsjahr soll sich das nun ändern: Die Uni wird einen Aktionsplan ausarbeiten, um Menschen mit Behinderungen ihr Recht auf Hochschulbildung zu garantieren.

Professor Thomas Fischer, vorsitzender Richter am BGH, war auf Einladung des Landesverbands des Zusammenschlusses von Richterinnen und Richtern, Staatsanwältinnen und Staatsanwälten e.V. im Kieler Legienhof zu Gast um über aktuelle strafrechtliche Themen zu sprechen. Trotz des großen Andrang war ALBRECHT-Redakteurin Lea-Marisa dabei- sie sagt euch, ob sich der Besuch gelohnt hat und warum eine solche Veranstaltung nicht nur für Juristen interessant ist.

Keine Lust mehr auf die zehnte deutsche Sex Komödie? Mit Sönke Wortmanns neustem Film gibt es auch Lacher, ohne platte Pointen: Sozialkritisch, witzig, gut gespielt und originell inszeniert – “Frau Müller muss weg” ist einer der besten deutschen Filme seit Langem!

Crèmefüllung oder Krokant? Auch dieses Jahr begehen wir wieder den Valentinstag. Das Fest der Schokopralinés und Grußkarten treibt weltweit Millionen in den Wahnsinn und die Kassen. Doch nicht nur der 14.02. wurde erfolgreich kommerzialisiert – woimmer man Schokolade verkaufen kann, findet der Kapitalismus seine Opfer.

Alles muss bewertet und ausgewertet werden, besonders an Universitäten. Nur so können sie sich profilieren und von anderen Unis abheben.…

Die Universitäten des westafrikanischen Landes Benin stehen noch vor einigen Herausforderungen, bieten den Studenten aber bereits großartige Perspektiven. Für neugierige deutsche Studenten ist ein Auslandssemster in Benin eine geniale Möglichkeit ganz neue Erfahrungen zu sammeln. Dort können sie viel über andere Kulturen lernen und erzählen, neue Visionen erarbeiten und sich von Offenheit überwältigen lassen.