Monat: Februar 2020

David Wong, Autor und unfreiwilliger Protagonist des Buches, trifft sich mit einem Reporter, um ihm seine Geschichte zu erzählen.Eine Geschichte von Monstern und anderen Dingen.

Verurteilt für einen Mord, den er nicht begangen hat, wartet der schwarze Walter McMillian in Alabama auf seine Hinrichtung. Als der junge Anwalt Bryan Stevenson 1988 nach Monroe kommt, keimt die Hoffnung auf, den Platz auf dem Todesstuhl doch nicht einnehmen zu müssen. Es beginnt ein Kampf um Gerechtigkeit vor dem Gesetz, wie ihn Alabama noch nicht gesehen hat.

Menstruationsblut ist giftig. Das wurde zumindest bis zum 19. Jahrhundert gedacht. Es gibt so viele unterschiedliche Märchen, die sich damals über das Blut, das während der Periode den Körper verlässt, erzählt wurden.

Geschichten über Freunde, die ein Geheimnis zu lüften haben und dabei auf so allerlei Hindernisse stoßen, gibt es heutzutage viele. Doch keine Geschichten haben mich so sehr beeindruckt und beeinflusst wie die von Enid Blyton.

Yoga ist ein Sport, der von vielen belächelt wird und als bloße Entspannung abgetan wird. Eine besondere Form ist das Hot Yoga, bei dem die Übungen bei bis zu 40 Grad Celsius praktiziert werden. ALBRECHT-Redakteurin Kristin probiert es aus und nimmt euch mit.

Konsum macht glücklich – so oder ähnlich wird es uns schon seit Kindesbeinen an vermittelt. Sei es durch das Verhalten unseres Umfeldes oder durch die Medien. Was tatsächlich an dieser Aussage dran ist, erfahrt ihr hier.

Dass Satire nicht immer angenehm ist, hat Jan Böhmermann oft unter Beweis gestellt. Wie provokant wird der Moderator bleiben, wenn er im Herbst ins ZDF-Hauptprogramm wechselt?

Kaffee, Strom und ein Platz im trocknen – drei einfache Dinge aber an einem Freitagabend sind sie an der CAU nicht mehr zu bekommen.
Ein Kommentar über die Grenzen der Infrastruktur an der CAU.