Finn Schamerowski

Finn ist seit Februar 2024 Chefredakteur des ALBRECHTs. Zuvor hat er ein Jahr lang das Kulturressort geleitet. Er studiert seit dem Wintersemester 20/21 Englisch und Geographie auf Lehramt und ist seit dem WiSe 22/23 Teil der Redaktion.

Ein festlich geschmücktes Haus, ein buntes Programm aus Highlights der Theatersparten und eine große Benefiz-Tombola kurz vor Mitternacht: Die Gesellschaft der Freunde des Theaters in Kiel e.V. lud zum selbsternannten „Höhepunkt der Saison” ins Kieler Opernhaus am Rathausplatz.

Weiterlesen

Erlebe die faszinierende Welt von »Giselle« am Theater Kiel! Eine Liebe zwischen Herzog Albrecht und Bauernmädchen Giselle entfaltet sich auf der Bühne, begleitet vom Philharmonischen Orchester. Von lebendigen Dorfszenen bis zu düsteren Naturgeistern – ein unvergesslicher Ballettabend voller Magie! ✨🩰

Weiterlesen

Großartige News für alle Dauer-Pauker*innen, die viele Stunden in der Zentralbibliothek in der Leibnizstraße verbringen: Das Studierendenparlament (StuPa) hat sich unter dem Namen ‚Universitätsbibliothek als flexibler Lernort’ mit einem Antrag der Juso-Hochschulgruppe (SPD) beschäftigt. Die Gruppe fordert eine Ausweitung der Öffnungszeiten, die Schaffung studentischer Arbeitsplätze, die Ausweitung der buchbaren Räumlichkeiten sowie die Einrichtung eines Heißgetränkeautomaten. Diese Forderungen wurden nach Beratungen einstimmig durch das StuPa angenommen. Somit setzt sich das StuPa als gesamtes Organ nun für dieses Vorhaben ein. Studierende können hoffentlich bald schon sehr viel flexibler und zuvorkommender die Möglichkeiten der UB nutzen – vielleicht sogar ab frühmorgens bis mitternachts,…

Weiterlesen

Giuseppe Verdis letztes Werk auf Kiels großer Opernbühne: Mit »Falstaff« bringt das Opernensemble des Theater Kiel eine ganz eigene Inszenierung des 130 Jahre alten Stoffes auf die Bühne. Ob die Premiere erfolgreich war und was es für das Publikum zu erwarten gab, erfahrt ihr in der Rezension.

Weiterlesen

Einmal als renommiertes Symbol für offizielle Konten von Unternehmen und Prominenten auf Plattformen wie Twitter oder Instagram angesehen, ist der berühmte ‚blaue Haken’ mittlerweile zu einem zweifelhaften Markenzeichen geworden. Er zeigt nicht mehr zwangsläufig die Authentizität eines Profils an, sondern vielmehr, dass ein Account durch finanzielle Mittel im Feed prominenter platziert wird.

Weiterlesen

Der Krieg ist zurück in Europa. Das Theater Kiel zückt einen geschichtlichen Spiegel und bringt DAS Antikriegsstück überhaupt auf die große Bühne im Schauspielhaus an der Holtenauer Straße: Brechts “Mutter Courage und ihre Kinder”. Wie die Premiere bei unserem Redakteur ankam, erfahrt ihr im neuen Artikel.

Weiterlesen

In der Jugendoper „Die besseren Wälder“ am Theater Kiel wird die bewegende Geschichte von Ferdinand erzählt, einem jungen Wolf, der von Schafen aufgezogen wird. Die eindrucksvolle Aufführung thematisiert Heimat, Familie und das Erwachsenwerden und begeistert mit talentierten jungen Darsteller*innen und einer anspruchsvollen Musikkomposition. Eine künstlerische Brillanz, die das Publikum fesselt und beeindruckt.

Weiterlesen

Das Universitätsorchester Collegium Musicum begeisterte mit einem beeindruckenden Semesterabschlusskonzert im Audimax. Die Solist*innen Leo Esselson und Johanna Leitz brillierten mit Präzision und Virtuosität in Brahms‘ Doppelkonzert. Unter der Leitung von UMD Daniel Kirchmann wurde auch Tschaikowskys Sinfonie Nr. 6 ‚Pathétique‘ mit emotionaler Tiefe und beeindruckendem Orchesterklang dargeboten. Das Publikum honorierte die herausragende Leistung mit begeistertem Applaus und stehenden Ovationen.

Weiterlesen

Mit hinreißender Leichtigkeit stupst das Schauspielensemble uns dieses Jahr wieder in Shakespeares Drama-Welten. Das Musical „Viel Lärm um nichts” überzeugt mit charmantem Witz, einem vielversprechenden Neuzugang und nicht zuletzt einer Liebeserklärung an Shakespeares Bühnenidee. Noch mehr Gründe das Theater zu genießen, gibt es in unserem Artikel. Überwiegend spoilerfrei.

Weiterlesen

Kurz vor Ende des Sommersemesters lud der Universitätschor Kiel unter der Leitung von Universitätsmusikdirektor Daniel Kirchmann am vergangenen Wochenende zu seinen beiden großen Semesterkonzerten in die Kieler Pauluskirche und die Bordesholmer Klosterkirche. Gemeinsam mit vier Solist*innen sowie der Sinfonietta Lübeck führte das Ensemble am vergangenen Freitag Georg Friedrich Händels Oratorium Israel in Egypt auf.

Weiterlesen

Veranstaltungsabsagen bei Studentenwerk SH besorgen Studis Schock zum Semesterstart. Dieser bedeutet für viele Studierende, dass die Arbeit in den vielen verschiedenen Hochschulgruppen wieder beginnt. Einige der Kommiliton*innen der schleswig-holsteinischen Hochschulen schreiben sich dabei in einen oder mehrere der Kulturworkshops, Theatergruppen, Fotographiekurse und weiteren Fachrichtungen ein, die das Studentenwerk SH unter anderem in Kiel anbietet. Doch wer als alteingesessene*r Kulturschaffende*r oder als Ersti auf der Suche nach einer neuen Leidenschaft zu Beginn des Sommersemesters 2023 auf die Internetseite des Studentenwerks schaute, wurde enttäuscht. Lediglich der Hinweis „Zur Zeit keine Veranstaltungen“ war dort und ist bis zum Redaktionsschluss immer noch zu lesen. …

Weiterlesen

Das Theater Kiel und die ASten der öffentlichen Hochschulen haben das Kulturticket vorgestellt. Studierende können für einen kleinen Beitrag flexibel Veranstaltungen des Theaters besuchen und somit die vielfältige Kultur in Kiel entdecken. Das Projekt zielt darauf ab, Studierende für Kulturveranstaltungen zu begeistern und ihnen eine kostengünstige Möglichkeit zu bieten, das Theaterangebot zu nutzen.

Weiterlesen

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel hat eine Lern-App namens „Tonfall“ entwickelt, um Studierenden den Umgang mit Dreiklängen beizubringen. Das Projekt wurde von Studierenden und Dozenten des Musikwissenschaftlichen Instituts sowie der Informatik in Zusammenarbeit mit der Firma Dataport realisiert und wurde durch Fördergelder unterstützt. Nach Abschluss des Projektseminars wurde die Arbeit an der App fortgeführt und erfolgreich im Sommersemester 2022 fertiggestellt.

Weiterlesen

„Die Weber“ von Gerhart Hauptmann in der Inszenierung des Theater Kiels ist ein intensives Theatererlebnis, das die soziale Ungerechtigkeit im 19. Jahrhundert eindrücklich auf die Bühne bringt. Mit beweglicher Drehbühne, schlesischem Dialekt und starken Scheinwerfern entfaltet sich ein packendes Drama über den Aufstand der Weber und die Kluft zwischen Arm und Reich.

Weiterlesen

Auch dieses Jahr können sich interessierte Zuhörende auf ausführliche Berichterstattung und nerdige Ausschweife zum Eurovision Song Contest 2023 freuen: Grand Prix – schadet nie mit Eva, Annika, Jonas und Jan Henning geht in eine neue Staffel.

Weiterlesen