Mimke Lena Teichgräber

Studiert seit 2013 Psychologie in Kiel, und frönt dem ALBRECHT seit dem Wintersemester 2014/15, von 2015 bis 2017 als Bildredakteurin und von Januar 2017 bis Januar 2018 als stellvertretende Chefredakteurin.

Das Kieler Campusradio bietet wöchentliches Radioprogramm mit Musik, Nachrichten, Komik und anderen interessanten Beiträgen. Diese sind nicht nur zum Zuhören gedacht, sondern können auch gerne mitgestaltet werden. Benötigt wird hierzu außer Interesse eigentlich nichts, geboten wird einem ein famoser Einstieg in den Radiojournalismus.

Weiterlesen

Der Begriff Intelligenz ist längst keine Aussage über die kognitive Leistung mehr, sondern wird immer häufiger für allgemeine Bewertungen genutzt. Denn Inteligenz ist die Zusammenfassung der geistigen Fähigkeiten, die von uns im höchsten Maße erwartet werden. Durch den alltäglichen Gebrauch des Begriffes übernehmen wir Ansprüche, die wir selten hinterfragen.

Weiterlesen

Amerika in den 50er Jahren: zwischen Hüten und Baby-Boomern entsteht eine Literaturströmung, die die Jugend mitriss und portraitierte. Die ‚Beat Generation‘ brachte neben genialen Romanen und Gedichten auch ein Lebensgefühl hervor, so frei, staunend und exzessiv, dass man ihm sich schwer entziehen kann.

Weiterlesen

Nur noch sehr selten sieht man Tramper an deutschen Autobahnen, mit großen Rucksäcken und fernen Zielen. Dabei ist es durchaus eine Alternative zu Bahn und Mitfahrgelegenheit, die sogar kostenlos und spontan ist. Man kommt an sein Ziel ohne die Umwelt zu belasten und sich an Fahrpläne zu halten. Alles, was dazu nötig ist, ist Zeit.

Weiterlesen

Ihr, die ihr dem Minimal-Dance frönt, schweifet aus! Zelebriert den Schweiß auf ihren Hemden, auf dass er auch unsere benetze! Und Menschen aller Geschlechter: Diese Band ist es wert unsere Brüste zu sehen! Young Fathers spielten vor der Industriekulisse Wilhelmsburgs auf der Hauptbühne des Dockvilles, wobei ’spielen‘ wohl eine Untertreibung wäre. Die Masse schien nicht darauf vorbereitet gewesen zu sein, was dort passieren sollte, denn sie wuchs erst im Laufe des Konzertes und musste sich dann noch ihres gewohnten Tanzstils entwöhnen. Denn was da kam war genialste Musik – das Genre ist diskutabel, nennen wir es einfach Indie R&B –…

Weiterlesen

Die Universitäten des westafrikanischen Landes Benin stehen noch vor einigen Herausforderungen, bieten den Studenten aber bereits großartige Perspektiven. Für neugierige deutsche Studenten ist ein Auslandssemster in Benin eine geniale Möglichkeit ganz neue Erfahrungen zu sammeln. Dort können sie viel über andere Kulturen lernen und erzählen, neue Visionen erarbeiten und sich von Offenheit überwältigen lassen.

Weiterlesen