Browsing: KULTUR

Ob Theater, Konzerte oder Literatur: Hier erfahrt ihr alles zum Thema Kultur. Rezensionen, Nachberichte und Kulturtipps und vieles mehr.

Aufgewachsen mit den Hanni und Nanni Schallplatten ihrer Mutter, musste Redakteurin Janne vor kurzem feststellen, dass nicht alles was sie für wahr gehalten hatte auch stimmte. Was hinter der beliebten Kinderbuchreihe von Enid Blyton steckt, wird euch im aktuellen Kindheitsheld(innen) verraten.

Eine Überraschungsparty auf die Beine zu stellen ist nicht leicht. Das erfuhr Redakteurin Kim auf eindrucksvolle Art und Weise. Beim Versuch eine Feier für ihren Freund zu organisieren musste sie einige Hürden auf ihrem Weg überwinden. Ob am Ende alles gut gegangen ist?

Robyn ist TikToker. Er erzählt Geschichten aus seinem Leben – von seinen peinlichsten Momenten zu kleinen Dingen, die ihn aufregen, begeistern oder beschäftigen. Dabei bleibt er authentisch, ehrlich und vor allem lustig. Seine FaceTime-artigen Videos können eine Chance für ein besseres Social Media werden.

Seit dem Beginn der Corona Pandemie 2020 erfreuen sich Lebenssimulationen wie Animal Crossing oder Stardew Valley immer größerer Aufmerksamkeit. Sie ermöglichen Spieler:innen, aus ihrer eigenen Lebensrealität voller Sorgen und Ängste zu entfliehen. Stattdessen können sie auf einer Insel voller sprechender Tiere leben oder mit Mickey Mouse zusammen angeln gehen. Doch dieses Phänomen namens ‚Eskapismus’ bringt auch Gefahren mit sich.

Das Theater Kiel will nach zwei Jahren Coronamaßnahmen seine Zuschauer zurückgewinnen. Dafür wartet die neue Spielzeit nicht nur mit einem vielseitigen Programm, es soll auch verstärkt ein Zusatzprogramm um die Vorstellungen herum etabliert werden. Worum geht’s da genau? Denise von Schön-Angerer, Theaterpädagogin des Theaters Kiel, erklärt es uns und nennt persönliche Highlights aus dem Programm.

Der Zirkus kam in die Stadt! Am letzten Augustwochenende feierten Menschen aus ganz Deutschland beim Funhouse Festival. Gute Musik, Bierpong und Zuckerwatte sorgten für eine ausgelassene Stimmung. Doch leider schafften die Veranstalter es nicht, auch weibliche Acts zu organisieren.

Seit dem 16. September können wir bei Netflix die Geschichte rund um die Fee Bloom und ihre Freundinnen weiterverfolgen – Staffel 2 ist da! Wir sind aber nicht nur gespannt, welchen Gefahren sich der Winx Club stellen muss. Letztes Jahr waren die Produzent:innen dem Vorwurf des Whitewashings bei der Besetzung ausgesetzt. Wir haben uns die neue Staffel angeschaut und verraten euch, ob es weitere Fettnäpfchen gibt, in die mit Anlauf reingesprungen wurde.

Gemeinsam mit drei Kommilitoninnen hat Nils vor knapp anderthalb Jahren als Studienprojekt den Podcast Kieltopia gestartet. In den Folgen sprechen sie mit Kieler Gründer:innen und Expert:innen über nachhaltige Lösungen für den Alltag. Was den 25-jährigen Masterstudenten inspiriert hat mitzumachen und was alles hinter dem Podcast steckt, hat er im Gespräch mit dem ALBRECHT verraten.

„Aktivistische Kunst ist ja schon seit langer Zeit ‚in‘. Ganz oft ist das Problem dabei, dass es mehr darum geht, ganz kurz sehr laut zu sein und viel Aufmerksamkeit zu generieren. Das wirkt auf mich oft wie TikTok.“

Das Jahr 2022 scheint das Jahr der Hochstapler-Serien zu sein. Besonders die fiktionalisierten Geschichten um Anna Sorokin und Elizabeth Holmes erfreuen sich großer Beliebtheit. Was den Reiz einer Drama-Serie im Vergleich zu einem Dokumentarfilm ausmacht, erfahrt ihr im Artikel.

Alice Oseman hat sich mit Netflix zusammengetan und ihren Bestseller Heartstopper auf die Leinwand gebracht. Die Geschichte um Nick und Charlie bringt mit einem außergewöhnlichen Cast Herzen zum Schmelzen und Augen zum Tränen.

Das Bild, das viele Leute im Kopf haben, wenn sie an die großen Häuser denken, ist geprägt von prunkvollen Sälen, Abendgarderobe und Sektflöten. Dieses Bild kann angsteinflößenden sein. Dresscode, Kartenpreise, Bildung. Die Furcht beschaut zu werden und die Frage: Passe ich überhaupt dahin?

Barrierefreiheit führt dazu, dass alle Menschen, egal ob sie eine Behinderung haben, eine Sprachbarriere erleben oder durch andere Faktoren im Alltag Einschränkungen erfahren, problemlos an Kunst und Kultur teilnehmen können. Einige inklusive Kulturangebote in Kiel, die barrierefrei sind und/oder englische Angebote bereitstellen, stellen wir in diesem Artikel vor.

Ein funktionierendes Gehör ist für viele essenziell, um ihren Alltag zu meistern. Doch was ist, wenn man taub ist? Emilia ist für ihr Studium frisch nach Wien gezogen und gibt dort ihr Bestes, um ihre Träume in Erfüllung gehen zu lassen. Sie trifft dabei auf Nick, der mit der Welt des Hörens nur allzu vertraut ist. Autorin Kira Gembri hat sich in diesem Roman mit dem Thema Gehörlosigkeit befasst.

Vor drei Jahren bin ich auf Bookstagram gestoßen – eine Bubble Instagrams, die Geschichtenliebhaber:innen und Leseratten beheimatet. Als sehr introvertierter Mensch, der wenig Zeit außerhalb der eigenen vier Wände verbringt, sind die Bücher mein Rückzugsort. Jede freie Minute verbringe ich in Fantasywelten oder Liebesgeschichten, aber ich hatte nie selbst den Wunsch, ein Buch zu schreiben und es veröffentlichen zu wollen.   

Wenn nichtbehinderte Schauspieler:innen Menschen mit Behinderung spielen, wird es als ’Cripping Up’ bezeichnet. Bisher stand dieses Problem nicht im Mittelpunkt der Diskussion um Diskriminierung im Schauspiel, mehr und mehr rückt es jedoch in den Vordergrund. Zurecht, denn Schaupieler:innen mit Behinderung sind unterrepräsentiert.

Zwei Jahre lang mit dem Auto durch Afrika. Für manche unvorstellbar, doch für Lena ihr größter Traum. Zusammen mit ihrem Freund Ulli erkundete sie Westafrika und dokumentierte die Reise.