Browsing: Ballett

Das Theater Kiel will nach zwei Jahren Coronamaßnahmen seine Zuschauer zurückgewinnen. Dafür wartet die neue Spielzeit nicht nur mit einem vielseitigen Programm, es soll auch verstärkt ein Zusatzprogramm um die Vorstellungen herum etabliert werden. Worum geht’s da genau? Denise von Schön-Angerer, Theaterpädagogin des Theaters Kiel, erklärt es uns und nennt persönliche Highlights aus dem Programm.

Singende Teekannen, ein grimmiges Biest und eine Prinzessin in einem strahlend gelben Kleid – wenn von dem Märchen Die Schöne und das Biest die Rede ist, haben viele zunächst das Bild des Disney-Klassikers im Kopf. Anders der Ballettdirektor Yaroslav Ivanenko: Für ihn bietet sein neues Handlungsballett die Möglichkeit, nach seinen letzten sehr dramatischen Stücken nun einen etwas optimistischeren Stoff auf die Bühne zu bringen.

Im Rahmen des schleswig-holsteinischen Modellprojekts kann das Theater Kiel nach langem Warten nun endlich wieder seinen Vorhang heben. Im Ballett könnt ihr euch über die Premieren „Herzensstücke“ und „Stepping Forward #Junge Choreograf*innen“ freuen.

Wer kennt sie nicht, die Geschichte vom jungen Mädchen, das von ihrer Stiefmutter zur Hausmagd degradiert wurde und der Gemeinheiten ihrer Stiefschwestern ausgesetzt ist. Einziger Lichtblick: Die gute Fee, der Ball und der Prinz, der sie mithilfe des verlorenen Schuhs befreit. Das Kieler Ballettensemble versetzt dem bekannten Märchen einen neuen Glanz und lässt die Geschichte in der Zirkusmanege spielen.