Browsing: EU

Politik und Forschung gehen nicht immer Hand in Hand. Politiker*innen testen dabei vielfältige Methoden, um sich nicht von wissenschaftlichen Erkenntnissen ablenken zu lassen

Die Stunde der Dunkelheit bricht an, und das im wahrsten Sinne des Wortes. Am 26. März beschloss das EU-Parlament die Abschaffung der Zeitumstellung, welche bis dato alljährlich am letzten Sonntag im März und am letzten Sonntag im Oktober stattfindet.

Die Europäische Union – Im Jahre 2012 wurde sie mit dem Friedensnobelpreis für ihren Einsatz für Frieden, Versöhnung, Demokratie und Menschenrechte in Europa ausgezeichnet. Nun, sieben Jahre später, zeigt sich, dass dieser Einsatz wohl spätestens an der Grenze des Staatenverbundes zu enden scheint.

Die katalanische Unabhängigkeitsbewegung ist seit dem Referendum Anfang Oktober europaweit im medialen Fokus. Ihre Hintergründe wurzeln in der Geschichte. Im Gegensatz zu der von den kastilisch-spanischen Herrschenden suggerierten spanischen Einheitskultur bildet Katalanisch eine eigenständige Kultur- und Sprachgemeinschaft.

Rechte Parteien in der EU erhalten immer mehr Zulauf. Könnte das eine Gefahr für Europa sein? Eine Analyse und ein Gespräch mit einem Kieler Politikwissenschaftler:

"Einmal Pommes mit Chlorhühnchen, bitte!"
Endlich hat die Debatte über das Freihandelsabkommen den Kieler Campus erreicht. Die Jusos haben dazu zu einer bewegten Diskussionsrunde eingeladen. Der ALBRECHT hat die kontroversesten Streitpunkte zusammengefasst.