Browsing: Festival

Abgesagte Konzerte, Festivals, Theaterstücke, Urlaubsreisen. 2020 macht es uns allen, die wir Veranstaltungen lieben, mehr als schwer unserer Leidenschaft nach zu gehen. Doch das Internet verschafft dabei Hilfe.

Nie war es einfacher einen Film zu produzieren. Wir erfahren eine Demokratisierung des Filmemachens, davon profitieren primär Filmschaffende. Parallel führt es zu einem größeren Output sowie heterogeneren Feld an Filmproduktionen, welches im besten Fall wiederum zu Synergieeffekte für regionale Filmfestivals und deren Publikum führt.

Diwali hat im hinduistischen Glauben einen ähnlichen Stellenwert wie Weihnachten im Christentum. Am vergangen Samstag wurde in der Mensa am Westring das fröhliche Lichterfest gefeiert. DER ALBRECHT war dabei.

Unser jährlicher Blick auf die einheimische Festivalkultur widmet sich dem erstaunlichen Wachstum der einzelnen Veranstaltungen und stellt die Frage nach dessen negativen Begleiterscheinungen.

Was Komponisten heute so treiben, kann bei den Kieler Tagen für Neue Musik vom 20. bis 23. Februar belauscht und bestaunt werden. Über ein Kulturevent der ganz besonderen Art.

Der Rolling Stone Weekender ist so eine Art Wunderkind unter den norddeutschen Festivals. 2009 aus dem Nichts gekommen, gelang ihm ein Blitzstart in der Publikumsgunst (vor allem bei der Generation Ü30), dessen vorläufiger Höhepunkt die komplett ausverkaufte dritte Auflage im letzten Jahr war.

Die Ellerdorfer Wiesen werden wieder festivalfein gemacht. Am 3. und 4. Juni geht das Wilwarin in seine 14. Runde. Mit dabei sind unter anderem die Hardcore-Punk-Legende „Nomeansno“, die Electropunks von „Frittenbude“ und die Uruguayer „No Te Va Gustar“.