Browsing: Kritik

Mittags zwischen den Lehrveranstaltungen gemeinsam mit Kommiliton:innen in die Mensa zu gehen und sich etwas Warmes zu essen zu holen, gehört wohl zu jeder Vorstellung des Studierendenlebens. Doch was bekommt man für sein Geld? Der Instagram-Blog @luxurylunchcau gibt eine Antwort. Denn die Studentin hinter dem Account postet regelmäßig Bewertungen der aktuellen Mensagerichte. Wir haben uns mit ihr getroffen.

Durch ihr feines musikalisches Zusammenspiel in einem Mix aus Altbekanntem und neu arrangierten Beiträgen ließen die Künsteler:innen Kinder- und Erwachsenenaugen erstrahlen – und das vor ausverkauftem Haus.

Wer mit dem Journalismus liebäugelt, hat vielleicht darüber nachgedacht, dieses Semester das Seminar Recherchieren – Ein Werkzeugkasten zur Kritik der herrschenden Meinung zu besuchen. Daraus wird wohl nichts. Denn der Journalist Patrik Baab, dessen Seminar die Verfasser dieses Textes letztes Semester besuchen konnten, wurde von seinem Lehrauftrag an der CAU freigestellt, weil dessen „Auftreten als ‚Beobachter‘ der völkerrechtswidrigen Scheinreferenden in den russisch besetzten Gebieten der Ukraine“ den Anschein von Legitimität verleihe, so die Stellungnahme des Präsidiums und des Bereichs Politikwissenschaft der CAU. Baab selbst hält sich mich gerade mit medialen Äußerungen zurück, hat aber dem ALBRECHT eine Stellungnahme gegeben. Was war geschehen?

Seit dem 16. September können wir bei Netflix die Geschichte rund um die Fee Bloom und ihre Freundinnen weiterverfolgen – Staffel 2 ist da! Wir sind aber nicht nur gespannt, welchen Gefahren sich der Winx Club stellen muss. Letztes Jahr waren die Produzent:innen dem Vorwurf des Whitewashings bei der Besetzung ausgesetzt. Wir haben uns die neue Staffel angeschaut und verraten euch, ob es weitere Fettnäpfchen gibt, in die mit Anlauf reingesprungen wurde.

Der Juni ist die Zeit der bunten Werbung, denn der Pride Month ist nicht nur für queere Menschen da, dass sie die Regenbogenflagge schwingen – jedes Jahr aufs Neue benutzen Unternehmen Aktivismus-Bewegungen als Marketingstrategie, um mehr Umsatz zu erzielen. Unsere Redakteurin Eileen ist davon genervt und lässt sich in dieser Glosse darüber aus.

Müssten nicht alle Schüler:innen schon reißaus genommen haben vor der Schule, an der es nur um einen Schüler geht? Müssten die Lehrenden nicht die Gefahr einsehen und Harry einfach wieder nach Hause schicken? Seine Genialität und Besonderheit scheint die anderen davor zu bewahren zu erkennen, wie beschränkt die Jahre in Hogwarts gewesen sein müssen.

2015 feiert die Christian-Albrechts-Universität ihr 350-jähriges Jubiläum. Anlässlich dazu verschickte die Universitätsleitung vor kurzem eine E-Mail und veröffentlichte eine Homepage, auf der die schillernde Geschichte der Universität betrachtet werden kann. Unsere maritime Bildungsstätte hat den Anspruch ganz weit oben zu stehen – anders formuliert zur Elite zu gehören. Doch bleibt neben Eigenlob bei einer Rückschau auf 350 Jahre Universitätsgeschichte auch ein Blick für die Themen, die die Universität selbst gerne verschweigt?