Avril Lavigne „Avril Lavigne“

Avril Lavigne
Titel: Avril Lavigne
Label: Smi Epc (Sony Music)
VÖ: 1. November 2013

11 Jahre nach dem Debütalbum Let Go erscheint nun mit Avril Lavigne das fünfte Album der Kanadierin. Seit ihrer ersten Single Complicated scheint sich nicht viel verändert zu haben, Lavigne singt immer noch darüber, dass es ihr egal ist, was andere über sie denken, sie gerne zerrissene Hosen trägt und ihr Leben total Rock’n’Roll ist. Musiktechnisch schlägt sich diese Attitüde jedoch nicht nieder, die meisten Songs klingen nach purem Pop, bei dem sich wirklich angestrengt muss, um die Gitarren herauszuhören. Auf Hello Kitty, einem Hasssong auf alle, die Rosa mögen, versucht Lavigne sich sogar an Mainstream-Dubstep. Der Schlusssong drückt den Wunsch am Ende des Hörens recht gut aus: Hush Hush.

 

 

Bannerhintergrund von Markus Spiske, bearbeitet (mlt)

Avatar
Über Linda Kiowski 16 Artikel
Linda studiert seit dem Wintersemester 12/13 Anglistik und Germanistik. Sie ist 21 Jahre alt, begann im Dezember 2012 für den Albrecht zu schreiben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*