THE BIG SICK – Kurzkritik

Michael Showalters Film The Big Sick ist keine gewöhnliche rom-com. Ebenso wenig ist es eine Standard dramedy. Der Plot erinnert an eine Kombination aus 90er Jahre rom-com mit Sandra Bullock und Seinfeld, nur mit pakistanischem Hintergrund. Darin liegt die Krux, der Film will zu viel, wodurch seine Figuren und Witze flach wirken. Freunde*innen der romantisch-dramatischen Komödie werden nichtsdestoweniger auf ihre Kosten kommen. Vergesst die Taschentücher nicht, wenn ihr die Vorstellung besucht.

6 von 10 Kinokatzenpunkte


Bildquelle Titelbild: Weltkino Filmverleih GmbH

Artikel teilen auf
Marc Asmuß
Über Marc Asmuß 44 Artikel
Marc studierte Politik, Soziologie und Medienwissenschaft in Kiel. Für den ALBRECHT schreibt er seit 2015 insbesondere für das Kulturressort und dessen Filmsparte KinoKatze.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*