Und meine Stimme geht an?

Der Parteien-Guide zur StudiWahl 2020

Bild: Wokandapix, pixabay

Seit dem 04. Juni 2020 laufen an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel die alljährlichen StudiWahlen. Noch bis zum 17. Juni 2020 können alle Studierenden der CAU ihre Stimme für Vertreter*innen für das Studienparlament, kurz StuPA, sowie die Fachschaftsvertretung online abgeben. Doch stößt das Thema Hochschulpolitik auf unserem Uni-Campus meist auf Gleichgültigkeit und Unwissenheit. Das sollte sich ändern! (Alles zum Thema was, wie und warum StudiWahlen könnt ihr in unserem Wa(h)lbrecht kompakt  sowie unserem Interview mit dem Wahlausschuss nachlesen.) 

DER ALBRECHT hat euch zur diesjährigen Wahl einen Parteien-Guide zusammengestellt. Hier erfahrt ihr kurz und knackig, wofür die einzelnen Parteien stehen und welche Ziele sie verfolgen, um das Campusleben weiter zu verbessern. Kleiner Kniff dabei: Die Fragen dürfen mit höchstens drei Stichpunkten beantwortet werden.  


CampusGrüne Kiel*

Bild: CampusGrüne Kiel

Wofür stehen wir?  

  • die ökologische, soziale,  
  • feministische, progressive und  
  • weltoffene Stimme am Campus 

Was sind unsere Ziele?  

  • mehr günstigen studentischen Wohnraum und einen belebten Campus (auch abends!)  
  • Radschnellwege und eine Stadtbahn, die zur Uni führt  
  • ein breiteres Angebot in den Mensen für veganes und vegetarisches Essen und eine Klimaampel-Kennzeichnung für alle Gerichte  




Die Fachschaften

Wofür stehen wir?  

  • eine Vereinigung aus mehreren Studienfächern 
  • ein kunterbunter Haufen 
  • engagierte Fachschaftsarbeit 

Was sind unsere Ziele?   

  • Digitalisierung weiter vorantreiben – und diese auch in Zeiten nach Corona bewahren zum Beispiel mit einer eigenen eine CAU-App 
  • Internationalisierung fördern, mit besseren Bedingungen für internationale Studierende und mehr Partnerschaften mit anderen Hochschulen 
  • etwas „Klientelpolitik“ darf nicht fehlen: Stärkung der Fachschaften und deren Einbindung in die verschiedenen Entscheidungsprozesse 


Dielinke.SDS Kiel*  

Bild: dielinke.SDS

Wofür stehen wir?  

  • die Idee einer demokratischen, freiheitlichen, ökologischen, pluralen und globalen Gesellschaft  
  • in Arbeitskämpfen, durch progressive Bildungsarbeit und im entschlossenen Eintreten gegen Rassismus und Sexismus  
  • kritische Hochschulbildung, die unabhängig und ausfinanziert allen unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder Geldbeutel der Eltern zugänglich ist 

Was sind unsere Ziele?  

  • Einsatz für Studierende die keine Lobby, keine reichen Eltern und manchmal mehr Probleme und Sorgen als Euros auf dem Konto haben, insbesondere durch kostenlose Angebote, die für alle Studierenden zugänglich sind  
  • Das landesweite Semesterticket ist zu teuer! und wir sehen darin einen Mechanismus, der es Menschen mit wenig Einkommen erschwert ein Studium aufzunehmen und haben uns deshalb für die „Härtefallregelung“ eingesetzt, die es Studierenden mit wenig Geld ermöglicht die Kosten für das Semesterticket zurückzubekommen. Dies wollen wir weiter tun.     
  • Unterstützung der Studierendenschaft bei Protesten der Studentsfor Future/Fridaysfor Future  


FS ANGLROM 

Wofür stehen wir?  

  • vertreten als Fachschaft die Interessen aller Studierenden der Fächer Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch und Portugiesisch 
  • helfen bei Fragen zur Studienorganisation 

Was sind unsere Ziele?   

  • Ansprechpartner*innen und Vermittler*innen zwischen Studierenden und Dozierenden 
  • regelmäßige Veranstaltungen wie TrinkenTanzenTorkeln-Party (TTT), Kulturabende,  Erstiwoche und Erstifahrt, ERASMUS-grillen und Weihnachtsfeiern 


FS Philosophie 

Wofür stehen wir?  

  • eine variierende Gruppe von Philosophie-Studierenden 

Was sind unsere Ziele?   

  • Beratung im Hinblick auf Studienorganisation und Prüfungsleistungen 
  • Raum für Austausch zwischen Studierenden 


Internationales Referat 

Wer bin ich? 

  • Mauricio Duarte Alemán, Masterstudent im Fachbereich Jura 
  • 2017: Freiwilligendienst in Deutschland als Assistenzlehrer 
  • zurzeit: Kassenwart des Studentenwohnheims Christian-Albrecht-Haus 

Was sind meine Ziele?   

  • Interessen der internationalen Studierenden in den Universitätsausschüssen vertreten  
  • Integration durch Kooperation und Networking 


JUSO HSG Kiel 

Bild: JUSO HSG Kiel

Wofür stehen wir?  

  • sozialistisch-feministisch-internationalistische Hochschulgruppe   
  • Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität an der Universität und in der Gesellschaft 

Was sind unsere Ziele?   

  • coole, neue Projekte starten: Wir wollen mehr Vegan Days, mehr Professorinnen, mehr Gender-Studies an unserer Uni 
  • Einsatz gegen menschenverachtende Ideologien 
  • Studienfinazierung, studentisches Gesundheitsmanagement und jährliche Umfragen zum Semesterticket bei den Uni-Wahlen 


Kompetenzzentrum Flunkyball Christian-Albrecht (KFC)* 

Bild: KFC Kiel

Wofür stehen wir?  

  • treffsichere parlamentarische Kontrolle… ZwinkerSmiley!  
  • StuPa Erfahrung in anderen PARTEIen gesammelt  
  •  transparenter Lobbyismus: wir sind der politische Arm des Vizeweltmeister-Teams „Kaltenkirchener Flunkyball-Club” 

Was sind unsere Ziele?   

  • Flunkyball-Uniliga etablieren  
  • Arbeit im Stupa einem BREITEREM Publikum zugänglich machen  
  • unseriöse Kleinstlisten abschaffen: 0,5‰ Hürde im Stupa  


Liberale Hochschulgruppe Kiel (LHG) 

Bild: LHG Kiel

Wofür stehen wir?  

  • liberale Stimme der CAU 
  • Lehre, die dem Lernenden maximale Freiheit und Flexibilität garantiert  
  • eine Universität, die vom Studierenden her denkt! 

Was sind unsere Ziele?   

  • einen dauerhaften AStA-Beitrag von maximal 10 €, um die Studierenden vor schleichend steigenden Kosten zu schützen (zurzeit liegt er bei 13 Euro) 
  • leerstehende Uni-Kapazitäten während des Semesters und über die Prüfungszeiträume hinweg Studierenden zum Lernen zur Verfügung zu stellen 
  • mehr Zeit in der Zentralbibliothek und den Fachbibliotheken, unter anderem: zweimal die Woche 24h Öffnungszeiten und auch an Wochenenden Zugang von 7:00-20:00 Uhr 
  • Chancen digitaler Lehre nutzen und Lehre vom Schreibtisch und Hörsaal aus ermöglichen 


RCDS Kiel – Die Campus Union* 

Bild: RCDS Kiel

Wofür stehen wir?  

  • studentische Freiheit 
  • ideologiefreien Campus 
  • moderne Politik in den Gremien der Uni 

Was sind unsere Ziele?  

  • AStA für alle 
  • Umgestaltung von Grün- in Blühflächen zur Förderung von Insekten, zur Aufwertung des Unigeländes und als Anregung für innerstädtische Maßnahmen 
  • digitalen & modernen Campus 


Südschleswig* 

Bild: HG Südschleswig 

Wofür stehen wir?  

  • eine Hochschulgruppe, die sich im November 2018 gegründet hat und jetzt seit einem Jahr mit einem Sitz im Stupa vertreten ist 
  • eine Gemeinschaft, in der jede*r gleichbehandelt wird, eine Interessensvertretung aller 
  • für Offenheit, Transparenz und Dialog   

Was sind unsere Ziele?  

  • nach skandinavischem Vorbild die Digitalisierung und Infrastruktur für Studierende ausbauen und Entwicklung vorantreiben  
  • ein gestärktes gemeinsames und gemeinschaftliches Lebensgefühl über Fakultätsgrenzen hinweg, nach dem Motto Hygge statt Hektik 
  • Veranstaltungs- und Beratungsangebote für alle Studierenden und nicht nur für eine spezielle Gruppe von Studierenden, es darf sich nicht nur auf einzelne Themen konzentriert werden 


*Die Fragen wurden allen Parteien per E-Mail geschickt. Wir haben lediglich von den mit einem Stern markierten Parteien eine Antwort erhalten. Die anderen Antworten haben wir aus den Wahlprogrammen der einzelnen Hochschulgruppen entnommen. Die Informationen sind auf folgender Website zu finden: vorstellung-antretender-studi-gruppen  

Autor*in

Johanna studiert seit dem Wintersemester 2016/17 Deutsch und Soziologie an der CAU. Sie ist seit Oktober 2016 Teil der ALBRECHT-Redaktion. Von Juli 2017 bis Januar 2019 war sie als Ressortleiterin für die Kultur verantwortlich. Sie ist seit Februar 2019 Chefredakteurin des ALBRECHT.

Autor*in

Kristin studiert Soziologie und Politikwissenschaft im vierten Semester. Sie ist seit Ende 2018 beim ALBRECHT und ist Ressortleiterin der "Hochschule".

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*