Mehr als nur Blut

16 Zahlen und Fakten zur Menstruation

Bild: Eileen Linke // Der Albrecht

Wenn es um das Thema Menstruation geht, dann gibt es verschiedene Reaktionen. Männer scheinen sich oft zu ekeln, viele Frauen schämen sich für ihre Periode und verhalten sich bei der Übergabe von drei Gramm Watte wie Drogendealer. Doch 40 Jahre zu bluten ohne dabei zu sterben ist ziemlich faszinierend und der Grund dafür, dass wir alle überhaupt existieren. Zeit also, mit diesem Tabu zu brechen. Deswegen haben wir 16 Zahlen und Fakten rund um die Periode für euch zusammengesammelt.

  1. 450 mal im Leben bekommt eine Frau im Durchschnitt ihre Periode.
  2. 60ml Blut verliert sie dabei im Schnitt pro Zyklus, maximal 200ml.
  3. 27l Blut ergibt das im ganzen Leben. Bei durchgängiger Blutung könnte ein Mensch bei dieser Menge etwa 9 mal sterben.
  4. 9,2 Jahre ihres Lebens verbringt eine Frau in etwa blutend.
  5. 10-17000 Tampons oder Binden benutzt eine Frau in ihrem Leben.
  6. 5.000 Euro geben Frauen im Schnitt für Hygieneartikel im Leben aus. Für die Summe könnten sie auch ein Auto kaufen.
  7. 15% aller Frauen leiden an Endometriose, einer extremen Form von Schmerzen während der Menstruation, die im schlimmsten Fall zu Unfruchtbarkeit führen kann.
  8. 8-12% Körperfett braucht eine Frau, um überhaupt ihre Periode bekommen zu können.
  9. 5-15% aller Frauen leiden an PMDS (Prämenstruelle Dysphorische Störung), eine Variante von PMS, bei der Depressionen und extreme Gereiztheit auftreten können.
  10. 30% der Frauen, die von Tampons auf eine Menstruationstasse umgestiegen sind, haben ein besseres Sexualleben (aufgrund der besseren Vaginalflora, weil es keine Austrocknung mehr gibt).
  11. 100-300 Kalorien mehr verbrennt der Körper während der Periode.
  12. Jede 7. Frau hat statistisch gesehen jetzt gerade ihre Periode.
  13. 1946 erschien Walt Disneys „Die Geschichte der Menstruation“, ein Aufklärungs-Zeichentrickfilm für junge Frauen. Den Film findet ihr bei Youtube.
  14. Soft-Tampons sind kleine Schwämmchen als Alternative zum herkömmlichen Tampon, die dafür benutzt werden, auch während der Menstruation Sex zu haben. Sie sind beispielsweise bei Prostituierten ein beliebtes Produkt.
  15. John Guilleband, ein Professor vom University College London hat herausgefunden, dass die Schmerzen während der Periode mit denen nach einer OP oder denen bei einem Herzinfarkt verglichen werden können.
  16. 1981 stand Sadie Craddock in England wegen Mordes vor Gericht und ihre Verteidigung baute darauf auf, dass sie während des Mordes unter PMS litt – tatsächlich verurteile das Gericht sie deswegen nur zu einer Bewährungsstrafe und einer Hormontherapie. Auch in anderen Fällen in den USA benutzten Frauen diese Verteidigungsstrategie. Dadurch bekam PMS in den 80er Jahren mehr mediale Aufmerksamkeit.
Autor*in

Eileen studiert BWL und ist seit Oktober 2018 Teil der Redaktion. Sie leitete von Februar 2019 bis Februar 2020 das Ressort für Gesellschaft. Seitdem ist sie die stellvertretende Chefredakteurin. Außerdem werden viele der Illustrationen im Albrecht von ihr gezeichnet.

Eileen Linke
Über Eileen Linke 21 Artikel
Eileen studiert BWL und ist seit Oktober 2018 Teil der Redaktion. Sie leitete von Februar 2019 bis Februar 2020 das Ressort für Gesellschaft. Seitdem ist sie die stellvertretende Chefredakteurin. Außerdem werden viele der Illustrationen im Albrecht von ihr gezeichnet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*